News Bild Nachts im Museum – Preisträger gewinnen exklusive Führung in der Bayerischen Landesausstellung

Nachts im Museum – Preisträger gewinnen exklusive Führung in der Bayerischen Landesausstellung

Home / News

Nachts im Museum – unter diesem Motto wurde auf dem Mittelaltermarkt Specta­culum im Juli in Regensburg ein exklusiver Zugang zu „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“ verlost. Sechs Gewinner des Preisrätsels begrüßte das Haus der Bayerischen Geschichte nun zu einer einmaligen Nachtführung in der Bayerischen Landesausstellung. Denn die Ausstellung in der Minoritenkirche entfaltet ihre be­sondere Wirkung bei Dunkelheit, wenn die eigens rekonstruierten, farbenprächtigen Glasfenster geheimnisvoll den Kirchenraum erhellen. Die eineinhalbstündige Füh­rung für die Spectaculum-Gewinner erfolgte durch die Ausstellungskuratoren, die auch vom „Making of“ der Ausstellung berichteten. Dabei durften die Preisträger auch Orte hinter den Kulissen besichtigen, die für die normalen Besucher nicht zu­gänglich sind.

Farbenprächtige Glasfenster faszinieren Besucher

Späte Besucher der Landesausstellung erwartet in den kommenden Wochen ein besonderer Höhepunkt: Durch die frühe Dämmerung kann man auch schon vor 18 Uhr die faszinierende Wirkung der bunten, 14 Meter hohen Kirchenfenster genießen. Noch bis 2. November 2014 zeigt die Bayerische Landesausstellung „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“ in Regensburg die spannende Geschichte des ersten Wittelsbachers auf dem Kaiserthron. Kostbare Originalobjekte, modernste Museumstechnik und faszinierende Ausstellungsarchitektur schaffen ein Mittelal­tererlebnis für Besucher jeden Alters. Öffentliche Führungen finden von Montag bis Freitag um 13.30 Uhr, samstags um 15 Uhr und sonntags um 11 Uhr und 15 Uhr statt. Die Minoritenkirche, eine der größten gotischen Bettelordenskirchen Süd­deutschlands, der Domkreuzgang und die einstige Herzogskapelle St. Ulrich am Dom sind die Spielorte der Ausstellung.