Home / Bistum / Dom St. Peter / Gottesdienste

Seit bald 750 Jahren ist die Kathedrale St. Peter das geistliche Herz des Bistums Regensburg, ein Haus Gottes und ein Ort des Gebetes für alle Menschen. Er erinnert an die Geschichte Gottes mit den Menschen, an die Heiligen und an all diejenigen, die uns im Glauben vorangegangen sind. Unzählige Grabdenkmäler und Heiligenfiguren sind dafür Beleg. Der Dom ist außerdem ein Ort, der auf Zukunft hin angelegt ist, denn er richtet unseren Blick auf das, worauf Christen hoffen – darauf, dass diese Welt einmal eingehen wird in die neue Welt Gottes.

Sie sind herzlich eingeladen, zusammen mit dem Bischof und dem Domkapitel die Gottesdienste im Dom mitzufeiern und sich im Glauben und für Ihr Leben stärken zu lassen.

Im Dom werden täglich Gottesdienste gefeiert

an Werktagen (Mo-Sa)
7 Uhr: Kapitelsmesse

an Sonn- und Feiertagen
10 Uhr: Kapitelsmesse
12 Uhr: Heilige Messe

Besondere Gottesdienste im Dom

Aktuelle Zeiten der besonderen Dom-Gottesdienste und Hinweise zu deren musikalischer Gestaltung durch die Dommusik finden Sie beim Informations- und Besucherzentrum am Dom St. Peter DOMPLATZ 5.

Hinweise zu den Gottesdiensten in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Gottesdienste im Dom St. Peter können ohne Voranmeldung mitgefeiert werden. Der Zugang dazu erfolgt ausschließlich über den barrierefreien Eingang beim Eselsturm auf der Nordseite des Domes (erreichbar über den Domgarten). Mitarbeiter/innen am Dom zeigen Ihnen mögliche Sitzplätze.

Während des gesamten Aufenthaltes im Dom und auch während der Gottesdienste medizinische Masken getragen werden müssen. Medizinische Masken im Sinne des Infektionsschutzes sind sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder vergleichbare Masken (KN95/N95) ohne Atemventil.