Home / Dienst & Hilfe / Heiraten, Ehe und Familie / Wertorientierte Sexualpädagogik - MFM

„Nur was ich schätze, kann ich schützen“ – unter diesem Leitgedanken ist es unser Ziel, Mädchen und Jungen zu Beginn der Pubertät auf ansprechende Art und Weise zu unterstützen, einen positiven Zugang zu ihren körperlichen Veränderungen, zu Zyklusgeschehen und Fruchtbarkeit zu finden. Dies ist Grundlage dafür, damit sie später verantwortlich damit umgehen.

Der interaktive Mitmach-Workshop "KörperWunderWerkstatt" ist das neue Angebot des MFM-Programms für die Grundschule. Als Ergänzung und Vertiefung des Sexualerziehungsunterrichts durch die Schule, wird in diesem interaktiven Mitmach-Workshop vor allem die emotionale Ebene angesprochen und das Staunen über das "Meisterstück" des eigenen Körpers gelernt….

Workshop für Mädchen + Jungen:

Außerschulisch, an Samstagen oder in den Ferien: 3 Stunden
Im Rahmen des Schulunterrichts: 4 Unterrichtsstunden
Alter: 9 - 10 Jahre
Hauptzielgruppe: 4. Jahrgangsstufe

Artikel: Warum Sexualerziehung in der Grundschule sinnvoll ist

Die „Zyklusshow ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung des weiblichen Zyklusgeschehens. In phantasievollen Rollenspielen schicken wir 10- bis 12-jährige Mädchen auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Geheimnisse ihres weiblichen Körpers…

Die Mädchen spüren: „Was in mir vorgeht, ist der reinste Luxus“!

Workshop für Mädchen:

Außerschulisch, an Samstagen oder in den Ferien: 6 Stunden
Im Rahmen des Schulunterrichts: 6 Unterrichtsstunden
Alter: 10 - 13 Jahre
Hauptzielgruppe: 5./ 6. Jahrgangsstufe

Video: MFM - Sexualpädagogisches Präventionsprogramm mit Erfolg
Video: Elisabeth Raith-Paula - Ashoka Fellow seit 2012

Der Workshop Agenten auf dem Weg ist eine einzigartige, anschauliche und liebevolle Darstellung der Vorgänge im Körper von Mann und Frau. In einem phantasievollen Stationenspiel schicken wir 10- bis 12-jährige Jungen auf eine spannende Entdeckungsreise durch den männlichen und weiblichen Körper…

Die Jungen spüren: „Was in mir vorgeht, ist echt cool!“

Workshop für Jungen:

Außerschulisch: 5 Stunden
Im Rahmen des Schulunterrichts: 6 Schulstunden
Alter: 10 - 12 Jahre
Hauptzielgruppe: 5./ 6. Jahrgangsstufe

WaageMut ist das neue, weiterführende Angebot des MFM-Programms. Er richtet sich an Jugendliche ab der 8. Klasse und junge Erwachsene. Inhaltlicher Schwerpunkt ist hier das fundierte und RICHTIGE Wissen um die Fruchtbarkeit von Frau und Mann und der achtsame Umgang mit diesem wertvollen Gut …

Workshop WaageMut:

Gemeinsamer Workshop für Mädchen und Jungen
Im Rahmen des Unterrichts: 6 Schulstunden
Außerschulische Veranstaltung: 5 Stunden
Alter: ab 14 Jahren
Informationsvortrag für Eltern (auf Nachfrage)

Eltern sind Ansprechpartner Nr.1 für die Kinder. Auch wenn es um Themen rund um Sexualität und Fruchtbarkeit geht. Aus diesem Grund geht den Programmangeboten in der Regel ein Informationsvortrag voraus, der Transparenz und eine Grundlage für eine Kommunikation zwischen Eltern und Kindern bietet. Die Vorträge sind natürlich auf das jeweilige Programmangebot abgestimmt und finden in Kooperation mit der KEB des Bistums Regensburg statt.

Informationsvortrag für Eltern und Interessierte:

Vortrag mit Powerpoint
6 – 8 Wochen vor den Workshops
Am Abend: 19.00 – 20.30 Uhr
Kosten übernimmt die KEB Regensburg (nach öffentlicher Bekannmachung)

Ausbildung und Qualifikation

Die Referentinnen und Referenten kommen vornehmlich aus dem medizinischen, sozialen oder pädagogischen Bereich. Mindestens einmal jährlich findet eine bundesweite, standardisierte, theoretische Ausbildung jeweils für Mädchenreferentinnen und für Jungenreferenten statt, an das sich ein Praktikum mit Workshop-Hospitationen anschließt. Die Ausbildung schließt ab mit einem Zertifizierungsworkshop.

Zykluswissen:

Leider gibt es bis heute viele falsche Vorstellungen über den weiblichen Zyklus - auch in "offiziellen" Broschüren und Büchern. Dieses Halbwissen ist mit dafür verantwortlich, dass Frauen ungewollt schwanger werden. Hier finden Sie ausführliche Informationen über das Zyklusgeschehen, wie sie dem aktuellen Stand der Wissenschaft entsprechen….

Fortbildung:

SIE sind die Multiplikatoren in Erziehung, Bildung und Gesundheitswesen, WIR stellen Ihnen unser Spezialwissen zu Zyklus, Fruchtbarkeit und Empfängnisregelung zur Verfügung! Die außergewöhnliche Art der Präsentation – Verbindung von Fachwissen mit emotional berührender, anschaulicher Didaktik – ermöglicht Ihnen, selbst komplexe biologische und physiologische Abläufe zu verstehen und anderen weiterzugeben!

Das könnte auch noch interesssant sein:

Links:

www.mfm-programm.de
www.seelsorge-regensburg.de
www.katholisch.de/artikel/26081-warum-sexualerziehung-in-der-grundschule-sinnvoll-ist (Artikel)

Sie möchten das MFM-Programm an Ihrer Pfarrei oder Schule anbieten?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Informationen:
Doris Bräuherr, MFM Diözesanreferentin
Tel. 0941 597-2217

Organisation:

Elena Sieben, Verwaltung & Organisation
Tel. 0941 597-2208

Claudia Lehner, Verwaltung & Organisation
Tel. 0941 597-2209
E-Mail: mfm(at)bistum-regensburg.de

Weitere Informationen finden Sie hier.