News Bild Akzeptanz von psychischen Erkrankungen
Akzeptanz von psychischen Erkrankungen

Woche der seelischen Gesundheit

Home / News

Im Zeitraum vom 8. Bis 18. Oktober 2021 finden bundesweit Aktionen und Aktivitäten im Rahmen der „Woche der seelischen Gesundheit“ statt. Die psychosoziale Arbeitsgemeinschaft Regensburg (PSAG), in der alle Einrichtungen und Dienste rund um das Thema seelische Gesundheit vertreten sind, wird sich mit zahlreichen verschiedenen Aktivitäten beteiligen. Dabei reichen die Veranstaltungsformate von Werkstattbegehungen über offene Sprechstunden bis hin zu Präsenz- oder Online-Vorträgen, Kinovorführungen, Sportangeboten oder Aktionen im öffentlichen Raum. Darunter ein großer Aktionstag in der Regensburger Altstadt am 9. Oktober, ein Online-Vortrag über Befürchtungen und Erfahrungen nach eineinhalb Jahren Pandemie mit dem Titel „Corona und Psyche“, eine ganztägige Diskussionsrunde zum Thema: "Arbeitswelt und psychische Gesundheit" der Caritas Regensburg oder die Online-Veranstaltung "Vorsicht Licht am Ende des Tunnels - Sind Sie Eltern? Erste Hilfe für die Seele junger Menschen".

 

Mehr Informationen zu den hiesigen Aktivitäten findet man ab sofort unter https://www.seelischegesundheit-regensburg.de Über 20 Institutionen haben sich den Aktionswochen „Seelische Gesundheit Regensburg“ angeschlossen, darunter auch die Katholische Ehe-, Familien- und Lebensberatung Regensburg und der Caritasverband im Bistum Regensburg. Das gemeinsame Ziel: Psychische Erkrankungen sollen nicht länger tabuisiert und stigmatisiert werden. Damit setzen die Initiatoren gemeinsam ein Zeichen gegen Stigmatisierung und für Akzeptanz von psychischen Erkrankungen und seelischen Krisenerfahrungen.

Weitere Informationen gibt es auch unter:

https://www.seelischegesundheit.net/aktionen/aktionswoche/

 

Bildnachweis: ©Maridav_AdobeStock_394915194