News Bild Regensburger Gauschützenmeister danken Bischof Rudolf für den Festgottesdienst zum Jubiläum
Regensburger Gauschützenmeister danken Bischof Rudolf für den Festgottesdienst zum Jubiläum

„Ich war so gern dabei!"

Home / News

Regensburg, 7. September 2022

„So ein Fest habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Ich war so gern dabei!“ Bischof Rudolf Voderholzer denkt gerne an die Jubiläumsfeier zum Gründungsfest des Kreisschützenverbandes Oberpfalz und Donaugau e.V. zurück. Zum Festgottesdienst waren über 2000 Gäste in den Regensburger Dom gekommen. Der Kreisschützenverband (KSV) Oberpfalz und Donaugau ist mit 11 000 Mitgliedern der zweitgrößte Gau Bayerns. Bernd Schwenk, 1. Gauschützenmeister und Bernhard Kaulich, 2. Gauschützenmeister, übergaben Bischof Voderholzer im Nachgang verschiedene Geschenke: einen Freundschaftswimpel des eigenen Verbandes, aber auch Geschenke vom Patenschützenbezirk Brixen (Südtirol). Zur Jubiläumsfeier war ein Bus mit 60 Südtiroler Gästen gekommen. Die beiden Gauschützenmeister dankten Bischof Voderholzer für seine Worte in der Festtagspredigt. Diese seien bei allen sehr gut angekommen. „Kirche, Fahnen – das ganze Bild stimmte“, betonte Bernhard Kaulich. Auch später im Festzelt sei die Stimmung ausgelassen und fröhlich gewesen.  

Bild mit Bischof Rudolf

Vom Schützenbezirk Brixen bekam Bischof Voderholzer einen Kalender und ein Buch zum 60. Jubiläum überreicht. Vom KSV Oberpfalz und Donaugau erhielt Bischof Rudolf einen Feundschaftswimpel.

jf

Weitere Infos

Viele schöne Fotos vom Festgottesdienst und Festzug finden Sie hier

Filmaufnahmen vom Festzug finden Sie auf der Homepage des regionalen Fernsehsenders TVA Regensburg.