News Bild Neuer Chefredakteur der „Tagespost“ besucht Bischof Rudolf Voderholzer

Neuer Chefredakteur der „Tagespost“ besucht Bischof Rudolf Voderholzer

Home / News

Oliver Maksan ist seit 1. Juli 2016 neuer Chefredakteur der Tagespost. Heute stellte er sich persönlich bei Bischof Dr. Rudolf Voderholzer vor, der selbst ein treuer und begeisterter Leser der Tagespost ist. Neu ist Maksan bei der Zeitung mit katholischem Profil aber keineswegs: „Seit fast neun Jahren gehöre ich zum Redaktionsteam. Die letzten fünf davon durfte ich als Korrespondent aus dem Nahen Osten berichten. Mit dem Ausscheiden von Markus Reder als Chefredakteur aus gesundheitlichen Gründen wurde jetzt die Bestellung eines Nachfolgers nötig. Dabei fiel die Wahl auf mich“, so der neue Chefredakteur.

Die Zeitung, so Maksan, muss nach dem personellen Wechsel aber nicht neu erfunden werden: „Die Tagespost soll auch künftig „Die Tagespost“ bleiben. Unser journalistisches Ziel ist es, mit einem klaren katholischen Kompass Orientierung in unübersichtlicher werdenden Zeiten zu bieten. Dabei geht es nicht um Meinungsmache, sondern um am Katholischen und gesunden Menschenverstand orientierte Hilfe zur Meinungsbildung. Das muss die Rolle der katholischen Publizistik sein“, erklärt Oliver Maksan.