News Bild Marsch für das Leben 2022 in Berlin
Marsch für das Leben 2022 in Berlin

„Für alle, die noch keine Stimme haben“

Home / News

Regensburg, 19. September 2022

„Der dritte Samstag im September ist bei mir seit vielen Jahren im Kalender geblockt für die Teilnahme am Marsch für das Leben“, erzählt Bischof Rudolf im Interview. Der Schutz des Lebens von der Empfängnis bis zum natürlichen Tode sei ein Anliegen, „das uns von unserer Gesetzgebung aber auch von unserem christlichen Glauben her nahegelegt wird“. Bischof Rudolf betonte, dass das Recht auf Leben im Grundgesetz verankert und Basis des deutschen Staates sei. Die Erfahrung zeige, dass vor allem Christen im Lebensschutz aktiv sind, dabei gehe das Thema alle Menschen an. Diese Überzeugung teilen auch junge Erwachsene aus dem Bistum Regensburg. Im Video erzählen sie, warum sie zum Marsch für das Leben nach Berlin gefahren sind:  

Video: Harald Beitler/ Christian Beirowski
Text: Jacinta Fink
Fotos: Christian Beirowski