News Bild Kathrin Giehl wird Chorleiterin bei den Regensburger Domspatzen

Kathrin Giehl wird Chorleiterin bei den Regensburger Domspatzen

Home / News

In der Nachfolge des im Dezember 2006 unerwartet verstorbenen Chorleiters Hans-Stephan Martin wird die Kirchenmusikerin Kathrin Giehl die Leitung eines Nachwuchschores bei den Regensburger Domspatzen übernehmen. Frau Giehl studierte nach dem Abitur von 1994 bis 1999 an der Fachakademie für kath. Kirchenmusik und Musikerziehung in Regensburg. Hier legte sie als Jahrgangsbeste im Jahr 1998 die Staatliche Reifeprüfung in katholischer Kirchenmusik (Kirchenmusik-B-Prüfung) ab und absolvierte 1999 erfolgreich die Diplommusiklehrerprüfung im Hauptfach Orgel. Von 1997 bis 2002 arbeitete die heute 31-Jährige bereits im Vorchorbereich der Regensburger Domspatzen und war verantwortlich für die Chorerziehung und Stimmbildung von Buben der 1., 2. und 3. Grundschulklasse. Seit September 1999 ist Frau Giehl hauptberufliche Kirchenmusikerin in der Pfarrei „Zu unserer Lieben Frau“ in Mainburg, wo das Schwergewicht ihrer Tätigkeit in der Chorarbeit lag. Seit 2000 ist sie zudem als Dekanatskirchenmusikerin im Dekanat Abensberg-Mainburg tätig und seit Januar 2004 als Referentin im Auftrag des Referates für Kirchenmusik der Diözese Regensburg. Bis Frau Giehl ihre Tätigkeit bei den Domspatzen aufnehmen kann betreuen die Stimmbildnerin Michaela Reiser und Choralschola-Leiter Martin Kellhuber die Knaben- und Männerstimmen des Nachwuchschores bei den Chorproben und liturgischen Diensten.