News Bild "Gottes Schöpfung bewahren - damit alle leben können" - MISEREOR-Feierabende in Kelheim, Teublitz, Cham, Neuhaus, Dingolfing und Patersdorf

"Gottes Schöpfung bewahren - damit alle leben können" - MISEREOR-Feierabende in Kelheim, Teublitz, Cham, Neuhaus, Dingolfing und Patersdorf

Home / News

Gottes Schöpfung bewahren - damit alle leben können
Das Thema der MISEREOR-Fastenaktion 2009 "Gottes Schöpfung bewahren - damit alle leben können" stellt den Zusammenhang von Klimawandel und Ernährungssicherheit in den Mittelpunkt.

Ausgehend von Erfahrungen in Burkina Faso, Haiti und auf den Philippinen macht die Fastenaktion deutlich, wie sehr Menschen unter den Folgen des Klimawandels leiden, sich aber auch durch eigene Kraft, innovative Ideen und in der Entwicklungszusammenarbeit mit MISEREOR behaupten können.

Auf dem Erfahrungshintergrund von 50 Jahren Arbeit gegen den Hunger heißt die Antwort MISEREORS in der Entwicklungszusammenarbeit: vorrangige Förderung der nachhaltigen, bäuerlichen Landwirtschaft! Nur sie ermöglicht den Menschen auf kleinen Flächen und mit nur geringen Investitionen eine krisensichere, umweltverträgliche Produktion von Lebensmitteln. Diese Ansätze bewähren sich selbst bei sich wandelnden klimatischen Verhältnissen und gewährleisten damit auch Ernährungssicherheit in der Zukunft.

Aber schauen wir auch auf uns selbst! Die Klimaveränderungen sind nicht mehr zu leugnen - und wir sind die Hauptverursacher dieses Klimawandels, der vor allem die Armen in den Ländern des Südens trifft.






MISEREOR-Feierabende in Kelheim, Teublitz, Cham, Neuhaus, Dingolfing und Patersdorf
Zur Vorbereitung auf die MISEREOR-Fastenaktion veranstalten die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) und die Arbeitsstelle Weltkirche des Bistums Regensburg sowie örtliche Sachausschüsse für Mission-Entwicklung-Frieden dezentrale Feierabende: Diese finden statt:

am 9. Februar 2009 in 93309 Kelheim, Pfarrzentrum St. Pius, Elsterstraße;

am 10. Februar 2009 in 93158 Teublitz, Pfarrheim, Schützenstraße;

am 11. Februar 2009 in 93413 Cham, Pfarrheim St. Josef, Josef-Heilingbrunner Straße;

am 12. Februar 2009 in 92670 Neuhaus, Pfarrheim, Wurzer Straße;

am 13. Februar 2009 in 84130 Dingolfing, Pfarrheim St. Johannes, Kirchgasse;

am 16. Februar 2009 in 94265 Patersdorf, Pfarrheim, Martinsplatz (19 bis 22 Uhr!);

- jeweils von 18 bis 21 Uhr -

Sie sind als Einstimmung auf die 51. MISEREOR-Fastenaktion 2009 konzipiert und richten sich vor allem an Multiplikatoren/innen, Lehrer/innen und Engagierte in die Eine-Welt-Arbeit. Nach einem gemeinsamen Essen werden Ziel und Inhalt der diesjährigen Kampagne von MISEREOR vorgestellt.

Bitte melden Sie sich zu den Feierabenden an unter Tel: (0941) 597-2607 oder Fax: (0941) 597-2600 oder per E-Mail: weltkirche(at)bistum-regensburg.de