News Bild Die Fatima-Pilgermadonna für Deutschland im Bistum Regensburg erleben

Die Fatima-Pilgermadonna für Deutschland im Bistum Regensburg erleben

Home / News

In diesen Tagen ist die Fatima-Pilgermadonna für Deutschland an vielen Orten im Bistum Regensburg zu sehen. Anfang September hat die Pilgerreise der Muttergottesstatue durch das Bistum begonnen und dauert noch bis in den Oktober hinein.

 

Was ist die Fatima-Pilgermadonna?

Die Fatima-Pilgermadonna für Deutschland ist seit dem 8. September, dem Gedenktag des Geburtstags Mariens, im Bistum Regensburg unterwegs.

Die Statue ist für Deutschland einzigartig, denn es ist die einzige von einem Papst geweihte Fatima-Muttergottes hierzulande. Sie wurde am 13. Mai 1967 anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Marienerscheinungen von Fatima durch Papst Paul VI. speziell für Deutschland geweiht. Die Statue wurde dem <link https: www.fatima-weltapostolat.de _blank external-link-new-window u. l. f. in deutschland e.>Fatima-Weltapostolat U. L. F. in Deutschland e. V. (ehemals Blaue Armee Mariens) zur Betreuung übergeben. Im vergangenen Jahr, kurz nach dem <link https: www.bistum-regensburg.de news schrei-der-traenen-warum-es-in-fatima-um-alles-geht-5415 _top external-link-new-window zum jubiläum der>einhundertsten Jahrestag der Marienerscheinungen, wurde die Tradition der Pilgerschaft dieser einzigartigen Statue in einigen norddeutschen Diözesen mit großem Erfolg wieder aufgenommen.

 

Eine Botschaft von Vertrauen und Liebe

Anliegen dieser Reise der Pilgermadonna ist es, der Botschaft von Fatima neues Gehör zu verschaffen, um den Frieden in unserer Welt zu beten, das Rosenkranzgebet zu fördern und die Liebe zur Gottesmutter in den Herzen der Gläubigen zu stärken. In Zeiten des Umbruchs und der zunehmenden Bedrängnis kann die Botschaft der Gottesmutter Handlungssicherheit und Vertrauen geben.

Neben dem <link https: nightfever.org de location deutschland regensburg _blank external-link-new-window>Nightfever im Regensburger Dom am 14. September ist die Fatima-Pilgermadonna im September und Oktober an weiteren Orten im Bistum Regensburg unterwegs. Ihre Pilgerreise wird sie durch zahlreiche Pfarreien, Klöster, Altenheime und Kindergärten führen. Ein Höhepunkt ist das Rosenkranzgebet im Regensburger Dom mit anschließender Prozession am 11. Oktober.

 

Die Termine der Fatima-Pilgermadonna im Bistum

Auf der Webseite des Fatima-Weltapostolats finden Sie die <link https: www.fatima-weltapostolat.de bistum_regensburg.html _blank external-link-new-window der fatima-pilgermadonna im bistum regensburg>Termine mit der Fatima-Pilgermadonna im Bistum Regensburg.

Zwischen den bisher geplanten Besuchen sind noch einige Termine frei. Interessenten können sich an Diakon Walter Karger wenden, den zweiten Vorsitzenden des Fatima-Weltapostolats und geistlichen Leiter für das Apostolat im Bistum: Per E-Mail an <link mail an diakon walter>fwa-regensburg@t-online.de.

Bisherige Stationen der Madonna sind im <link https: www.youtube.com _blank external-link-new-window des>YouTube-Kanal "Fatima bewegt" dokumentiert.