News Bild Bischof em. Fritz Lobinger begeht seinen 85. Geburtstag

Bischof em. Fritz Lobinger begeht seinen 85. Geburtstag

Home / News

 

Am heutigen Mittwoch, 22. Januar, feiert der aus Nabburg stammende Missionsbischof Fritz Lobinger bei guter Gesundheit seinen 85. Geburtstag. 1955 für das Bistum Regensburg zum Priester geweiht, ging er nur ein Jahr später als Missionar nach Aliwal in Südafrika.

Von 1970 bis 1986 leitete Bischof Lobinger das bei Johannesburg gelegene Lumko-Institut, das Missions- und Pastoralinstitut der südafrikanischen Bischofskonferenz. In dieser Zeit trug er zusammen mit dem 2011 verstorbenen Bischof Oswald Hirmer maßgeblich zur Entwicklung des Pastoralmodells der Kleinen Christlichen Gemeinschaften (KCG) bei und gilt gemeinsam mit diesem als Erfinder des sogenannten Bibelteilens, das längst auch in Deutschland Verbreitung gefunden hat.

Im November 1987 ernannte Papst Johannes Paul II. Fritz Lobinger zum Bischof von Aliwal in Südafrika. Nach seinem altersbedingten Rücktritt im Frühjahr 2004 leitete er das Bistum noch weitere vier Jahre im Auftrag von dessen Administrator Oswald Hirmer, dem Bischof von Umtata. Seit 2008 verbringt Bischof Lobinger seinen Ruhestand in Mariannhill bei Durban. Erst im vergangenen Jahr feierte der emeritierte Bischof den 25. Jahrtag seiner Bischofsweihe. Nun begeht er seinen 85. Geburtstag.