News Bild Zum Dienst an der Ehre Gottes und zur Freude der Gemeinde - Generalvikar Fuchs weiht neue Orgel in Einmuß

Zum Dienst an der Ehre Gottes und zur Freude der Gemeinde - Generalvikar Fuchs weiht neue Orgel in Einmuß

Home / News

Große Freude am vergangenen Sonntag über die neue Orgel in der Expositurgemeinde Einmuß der Pfarrei Saal an der Donau: Zahlreiche Menschen sind zusammengekommen, als der Regensburger Generalvikar Michael Fuchs das Instrument im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes weihte. Im Anschluss zogen die Gläubigen in einem Festzug durch Einmuß, wo den ganzen Tag über geselliges Beisammensein herrschte.

Noch vor wenigen Jahren stand die Orgel in einer evangelischen Kirche in Stuttgart-Bad Cannstatt. Seit Mai diesen Jahres nun hat sie einen neuen Platz gefunden. Der stellvertretende Diözesanmusikdirektor Thomas Löffelmann hatte das Vorhaben der Umsiedelung in die Einmußer Kirche, die von dem Augsburger Orgelbaumeister Robert Knöpfler und seinen Mitarbeitern schließlich verwirklicht wurde, von ersten Verhandlungen bis zu letzten Absprachen mit den Handwerkern begleitet. Am gestrigen Sonntag saß er selbst an der Orgel. Zum Weihegottesdienst sowie am Nachmittag bei einem Konzert anlässlich des Festtages ließ er die Orgel durch seine Hände erklingen. Nicht nur Pfarrer Andreas Weiß zeigte sich begeistert: "Die Orgel passt hierher, als wenn sie schon immer hierher gehört hätte." Musik und Gesang sind wesentliche Elemente des Gottesdienstes. Deshalb schafft es die Orgel, mit den Worten des Komponisten Johann Sebastian Bachs gesagt, zur "größeren Ehre Gottes" beizutragen. Generalvikar Fuchs wünscht der Gemeinde viel Freude mit dem Instrument, das sie in Zukunft kräftig beim Gesang unterstützen und die Liturgie maßgeblich bereichern wird: "Weihe meint immer eine Bestimmung, uns zu helfen, dass unsere Herzen froh werden; ein heiliger Zweck, Gott näher zu kommen."