News Bild „Weihnachten ist für uns alle ein Grund zur Freude“

„Weihnachten ist für uns alle ein Grund zur Freude“

Home / News

(pdr) Mehrere Tausend Gläubige sind am Mittwochabend zu dem Pontifikalamt gekommen, das Bischof Dr. Gerhard Ludwig in der Heiligen Nacht im Hohen Dom St. Peter in Regensburg feierte. Das Geschehen der Liturgie am Altar wurde eigens auf Monitoren in den Seitenschiffen übertragen. Zu Beginn begrüßte der Regensburger Bischof in dem völlig überfüllten Gotteshaus die Christen aus nah und fern, darunter ausdrücklich auch jene, die sonst eher selten den Weg in den Gottesdienst finden. „In dieser heiligen Nacht ist uns der Retter geboren, das ist für uns alle ein Grund zur Freude.“

In seiner Predigt berichtete Bischof Gerhard Ludwig von den Menschen, denen er vor wenigen Wochen während seiner Peru-Reise begegnen durfte. In den riesigen Armenvierteln von Lima hat das Bistum Regensburg den Bau mehrerer Kirchen unterstützt. Stimmen, die einen solchen Bau angesichts der Armut als „aufgesetzten Luxus“ sehen, wies der Bischof als „materialistisch“ zurück. „Die armen Völker sollen nicht abgespeist werden und Ruhe geben, damit die Reichen ungestört ihr Leben im Überfluss genießen können. Es geht um Hilfe zur Selbsthilfe, damit die Menschen sich aus Lethargie und Verzweiflung erheben“, so Bischof Gerhard Ludwig. Dabei seien Glaube, Gebet und die Versammlung der Christen zum Gotteslob mit Jubelliedern und Danksagung die entscheidenden Kräfte, die im Aufblicken zum lebendigen Gott mobilisiert werden.

Der Bischof erinnerte an die vielfältige religiöse, geistige und seelische Not so vieler Menschen in unserem Land: „Wenn wir dies vor Augen haben, dann wissen auch wir, was es heißt, dass mitten in unserer Finsternis Gottes Licht aufstrahlt.“ Denn die Erlösung sei nicht von den Weltmächten des Geldes, des Luxus, der Macht und der Eitelkeit zu erwarten. Dagegen sei Gottes Licht mächtiger als die Finsternis des brutalen Bösen und mächtiger als die Gleichgültigkeit des Lebensgenusses ohne Verantwortung für die Mitmenschen und die Umwelt. (ven)