News Bild Was kommt danach? Himmel, Hölle, Nirwana oder gar nichts? - Studientag der KEB mit Professor Dr. Stubenrauch am 6. November in Rohr

Was kommt danach? Himmel, Hölle, Nirwana oder gar nichts? - Studientag der KEB mit Professor Dr. Stubenrauch am 6. November in Rohr

Home / News

Am Samstag 6. November lädt die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Landkreis Kelheim zu einem Studientag ein mit dem Thema „Was kommt danach? Himmel, Hölle Nirwana oder gar nichts?“ Die Veranstaltung mit Professor Dr. Bertram Stubenrauch von der Ludwig-Maximilians-Universität München findet im Kloster Rohr statt und beginnt um 9.30 Uhr.

„Was passiert im Sterben?“ und „Wie sieht Erlösung aus?“ Diesen beiden Fragen, die Menschen aller Religionen bewegen, geht dieses Seminar nach. Aber auch die, die sich bewusst nicht zu religiösen Antworten bekennen, müssen ihre je eigene Sicht zu diesen Fragen finden. Aber fällt es Christen leicht, den Aussagen ihrer Kirche zum Leben nach dem Tod Glauben zu schenken?

Der Studientag mit Professor Dr. Bertram Stubenrauch stellt an Hand exemplarischer Texte nicht nur Antworten der christlichen Tradition vor. Auch die großen Weltreligionen, der Atheismus und der Nihilismus kommen zu Wort. Dabei werden sich in Teilen übereinstimmende, aber auch diametral gegensätzliche Positionen zeigen.
Auferstehung oder Wiedergeburt, Himmel und Hölle, Nirwana oder gar nichts? Der Referent wird einerseits versuchen, Antworten aus dem inneren Verständnis der jeweiligen Position her verständlich zu machen. Andererseits sollen die Antworten auf den Prüfstand der Vernunft gestellt werden, um illusionäre Wunschvorstellungen von begründeter Hoffnung zu unterscheiden. In einzelnen Arbeitseinheiten folgt der Einführung durch den Referenten die Arbeit an exemplarischen Texten. Dabei ist ausreichend Zeit für Fragen und für das Gespräch mit dem Referenten eingeplant.

Im Rahmen des Seminars wird eine Kirchenführung durch die Klosterkirche Rohr angeboten. Dort ist mit der berühmten Asam-Darstellung der leiblichen Aufnahme Mariens in den Himmel eine pointiert katholische Position des Themas künstlerisch umgesetzt.

Anmeldung bis Dienstag, 2. November und weitere Informationen Tel.: 09443/91842-24; info(at)keb-kelheim.de oder www.keb-kelheim.de Teilnahmegebühr (incl. Kursgebühr, Mittagessen, Kaffee und Kirchenführung) 33 €.



Zum Referenten:
Professor Dr. Bertram Stubenrauch, Jahrgang 1961, stammt aus der Pfarrei Teugn in der Diözese Regensburg. Nach Studien der Theologie und der Patristik in Regensburg und Rom war er von 1996 bis 2000 Professor für Dogmatik und Dogmengeschichte in Trier und bis 2006 Professor und Leiter des Instituts für Dogmatische Theologie an der Universität Wien.

Seit Oktober 2006 ist er Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologe an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Direktor des dortigen Ökumenischen Forschungsinstituts. Schwerpunkte seiner Arbeiten sind die Gotteslehre, die Ökumene und die Theologie der Kirchenväter.

Literatur:
Prof. Bertram Stubenrauch hat zum Thema des Studientages im Pattlochverlag 2007 ein Buch mit dem Titel vorgelegt: „Was kommt danach? Himmel, Hölle, Nirwana oder gar nichts?“ (ISBN: 978-3-629-02132-8)