News Bild Was hinter Osterhasen und Ostereiern steckt – Pastoraltheologe Prof. Veit Neumann diskutiert mit der Journalistin Vanessa Gewehr

Was hinter Osterhasen und Ostereiern steckt – Pastoraltheologe Prof. Veit Neumann diskutiert mit der Journalistin Vanessa Gewehr

Home / News

Am vergangenen Samstag, 20. März, hat TVA Regensburg erneut eine Folge des Formats „Kaum zu glauben?“ gesendet. Das Thema ab 18.30 Uhr lautete: „Ostern und das brennende Herz. Hat es der Kirche die Sprache verschlagen?“ Experte war dieses Mal der Pastoraltheologe Prof. Dr. Veit Neumann aus Regensburg. Als kritische Anwältin des Publikums wirkte Vanessa Gewehr. Die evangelische Christin ist Kunstgeschichtlerin und arbeitet als Journalistin bei einer Tageszeitung.

Behandelt wurd, was hinter dem Osterhasen und den Ostereiern steht und was es mit Ostern überhaupt auf sich hat. Moderiert von Matthias Feuerer, dem Stellvertretenden Chefredakteur von TVA, unterhielten sich Prof. Neumann und Frau Gewehr auch darüber, dass Ostern keine Theorie, sondern vor allem Begegnung ist – mit dem Auferstandenen. Sie stellten sich der Frage, wie man überhaupt in der menschlichen Sprache über so große Dinge sprechen kann, wie es die Auferstehung Jesu Christi von den Toten ist. Oder verschlägt es da einem oder gar der Kirche die Sprache? Die Ostereier und -hasen, die verschenkt werden, zeigen symbolisch, dass Ostern einfach ein umwerfendes Geschenk ist. „Diese Erfahrung ist so umwerfend, dass wir sie unbedingt weitergeben möchten“, sagt Prof. Veit Neumann.

 

Die aktuelle Ausgabe in der TVA-Mediathek

Hier können Sie die aktuelle Folge vom Samstag, 20.03.2021 auch in der TVA-Mediathek nachträglich abrufen.

„Kaum zu glauben?“ ist eine Produktion der Katholischen Erwachsenenbildung Regensburg (KEB), des Akademischen Forums Albertus Magnus und der Bischöflichen Presse- und Medienabteilung zusammen mit dem regionalen TV-Sender. Das Produkt wurde für Coronazeiten und darüber hinaus entwickelt und diskutiert mit regionalen Bezügen theologische Themen, die Bischof Dr. Rudolf Voderholzer ein Anliegen sind, im konkreten Falle das Verständnis für Symbole und Brauchtum und deren Verlebendigung.

Die Ausstrahlung am 20. März erfolgt den ganzen Abend lang ab 18.30 Uhr, Beginn ist immer zur halben Stunde. Der Samstagabend ist bei TVA Primetime. Behandelt wurden in den vergangenen Wochen und Monaten bereits das Verhältnis von Glaube und Naturwissenschaft, die Hintergründe der Coronakrise und die christlichen Werte in und für Europa, der Sinn des christlichen Glaubens bei der Bewältigung des Alltags sowie die Aussagekraft der Krippen mit Blick auf die Botschaft von Weihnachten. Vor vier Wochen diskutierten der CSU-Europapolitiker Manfred Weber mit dem Anwalt des Publikums Karl Birkenseer. Davor wurde kontrovers diskutiert, ob man Tiere essen darf. Auch in den folgenden Wochen kann dann die Sendung, wie bereits die Sendungen zuvor in der Mediathek unter tvaktuell.com abgerufen werden. Weitere Themen und Sendungen sind in Planung.