News Bild Was der Domschatz-Shop zu bieten hat
Was der Domschatz-Shop zu bieten hat

Kennen Sie die Schmuckkollektion aus dem Regensburger Domschatz?

Home / News

Regensburg, 19.08.2022

Ob Sie auf der Suche nach einem passenden Geschenk sind, sich selbst etwas Gutes tun wollen oder einfach ein Stück Domschatz mit nach Hause nehmen möchten: In unserem Domschatz-Shop werden Sie sicherlich fündig.

Von einigen Meisterwerken unserer Schatzkammer haben wir hochwertige Schmuckstücke herstellen lassen. Sie werden in Handarbeit aus 925er Silber in einer Goldschmiedewerkstatt in Regensburg gefertigt.

Einhörner (c) Gerald Richter

Fotos: Kunstsammlungen des Bistums Regensburg/Gerald Richter

Emailkästchen Einhorn (c) Gerald Richter
Emailkästchen (c) Gerald Richter
Einhorn (c) Gerald Richter

Die Ohrstecker und Anhänger mit dem Einhorn greifen ein Detail des Regensburger Emailkästchens aus dem 14. Jahrhundert auf. Neben 51 Tieren und Fabelwesen zeigt sich das kleine Einhorn zwischen goldenen Strahlenmonden vor etwa 11.000 Goldsternen, die jeweils innen wie außen in Email eingeschmolzen wurden.

Ottokreuz (c) Gerald Richter

Fotos: Kunstsammlungen des Bistums Regensburg/Gerald Richter

Ottokreuz Gerald Richter
Ottokreuz (c) Gerald Richter

Für den Kreuzanhänger diente das Ottokarkreuz, welches zu den bedeutendsten Goldschmiedearbeiten des Mittelalters zählt, als Vorbild. Es wurde für die kostbare Reliquie vom Kreuz Christi geschaffen: diese ist als schlichtes hölzernes Doppelbalkenkreuz auf der Vorderseite hinter Kristallglas eingesetzt. Der böhmische König Ottokar II. (1253-78) ließ es nach 1261 für die königliche Grablege im Prager Agneskloster anfertigen.

Domanhänger (c) Gerald Richter
Dommodell (c) Gerald Richter

Das Modell zur Fertigstellung der Regensburger Domfassade von 1859/60 stand für den Dom-Anhänger Pate. Die Turmspitzen des Doms waren Jahrhunderte lang unvollendet geblieben. Das filigran gearbeitete Modell zeigt einen Ausbauvorschlag des königlichen Baurats August von Voit. Der Baukörper der Fassadenansicht ist aus Gips geformt und in Holzton gefasst. Die Turmspitzen sind ganz aus Holz geschnitzt.  Beim Dom-Anhänger können Sie zwischen einer runden und einer eckigen Variante wählen.

Statten Sie dem Domschatz Regensburg einen Besuch ab, um sich alle Schmuckstücke der Kollektion anzusehen!
Der Kaufpreis des liebevoll handgefertigten Silber-Schmucks liegt bei 59 €., der übrigens auch im Infozentrum DOMPLATZ 5 angeboten wird.


Text: Ines Amann / jw
Fotos: (c) Gerald Richter