News Bild Vortrag über das Turiner Grabtuch – Bischof Rudolf Voderholzer besucht  die Heilig-Grab-Ritter

Vortrag über das Turiner Grabtuch – Bischof Rudolf Voderholzer besucht die Heilig-Grab-Ritter

Home / News

Am Freitagabend hat die Sitzung der Komturei St. Wolfgang der Ritter vom Heiligen Grab zu Jerusalem in Regensburg stattgefunden. Anlass war das Fest des Diözesanpatrons St. Wolfgang, nach dem die Komturei benannt ist. Während des Komtureiabends sprach Prof. Dr. Karlheinz Dietz (Würzburg/Regensburg) über das Turiner Grabtuch. Zuvor hatten die Damen und Ritter der Komturei in ihrer Ordenskleidung am Pontifikalamt mit Bischof Voderholzer in der Basilika St.Emmeram Regensburg teilgenommen.


Prof. Dietz referierte den Stand der Erkenntnisse, was das Turiner Grabtuch betrifft. Zunächst verwies er auf Argumente, die gegen seine Echtheit als Grabtuch Jesu Christi sprechen. Anschließend stellte er die allerdings nicht wenigen Punkte vor, die das berühmte Leinentuch als echt erscheinen lassen. Bischof Voderholzer brachte sich in die Diskussion ein und zeigte sich auf dem Laufenden.


Während des nächsten Abends der Komturei, am 5. Dezember 2014, wird Prof. Dr. Josef Kreiml, Prorektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule im niederösterreichischen St. Pölten und Priester des Bistums Regensburg, über die Einheit der Sendung und die Verschiedenheit des Dienstes und das Laienapostolat nach dem Verständnis des Zweiten Vatikanischen Konzils sprechen.