News Bild Vorfreude auf den Weltgebetstag der Frauen am 02. März

Vorfreude auf den Weltgebetstag der Frauen am 02. März

Home / News

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen in mehr als 120 Ländern der Welt miteinander! Christliche Frauen beten und engagieren sich beim Weltgebetstag der Frauen dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können.

Auch im Bistum Regensburg wird der Weltgebetstagsgottesdienst am Freitag, 02. März 2018, in den meisten Pfarreien gefeiert. Häufig sind es die Ortsvereine des Katholischen Deutschen Frauenbundes, die zusammen mit den evangelischen Frauen den Gottesdienst vorbereitet haben und zum Treffen nach dem Gebet einladen.

Den Beginn des Gottesdienstes in Ihrer Pfarrei entnehmen Sie bitte dem Pfarrbrief oder der lokalen Presse. Alle Frauen und Männer sind zum Weltgebetstagsgottesdienst herzlich eingeladen.

 

"Gottes Schöpfung ist sehr gut!"

Die Texte für den Gottesdienst 2018 haben Frauen aus Surinam verfasst. Zu dem Titel "Gottes Schöpfung ist sehr gut!" haben die Frauen Gebete und Lieder verfasst, die von der Freude über die Schönheit und Kraft der Schöpfung sprechen. In einem "Brief aus Surinam" drücken die Frauen des surinamischen Weltgebetstagskomitees auch ihre Sorgen aus: "Doch neben all unserem Enthusiasmus rund um die Feiern müssen wir uns dessen bewusst werden, dass wir uns besser um unsere Umwelt, um Gottes Schöpfung kümmern müssen. Gott hat eine Welt für uns geschaffen, die sehr gut war. Leider haben wir dieses Geschenk nicht wertgeschätzt und es erbärmlich behandelt. Heute leiden wir, wie die ganze Schöpfung, unter dem Schaden, den wir vor allem aus Gier und dem Streben nach Luxus und Bequemlichkeit angerichtet haben. Gegenüber Gott gestehen wir unsere Fehler ein und bitten Ihn um Vergebung und um Hilfe, bessere Bewahrerinnen seiner sehr guten Schöpfung zu werden."

Im Vorlauf zum Weltgebetstag 2018 wurde für ganz praktische Hilfe die Aktion "Stifte machen Mädchen stark!" gestartet. Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag Deutschland ein Team aus Lehrern und Lehrerinnen wie auch Psychologen und Psychologinnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.
Genau Informationen dazu finden Sie auf der Homepage der Aktion "Stifte machen Mädchen stark!".

 

Gottesdienstzeiten in und um Regensburg

Die Gottesdienste zum Weltgebetstag der Frauen werden ökumenisch im Wechsel von Frauen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinden gestaltet. Welche Gottesdienste 2018 geplant sind, sehen Sie in unserer Übersicht. Im Anschluss laden die Frauen meistens zum gemütlichen Beisammensein mit Köstlichkeiten aus Surinam ein.


 

Gallus Kapelle im Alumneum, Am Ölberg 2, Regensburg

18.00 Uhr Einsingen der Lieder

18.30 Uhr Gottesdienst

 

Kirche St. Paul, Friedrich Ebert Straße 46, Regensburg

Im Pfarrsaal: 16.00 Uhr Informationen über Land und Leute von Surinam

17.30 Uhr kleiner Imbiss mit landesüblichen Gerichten

18.30 Uhr Gottesdienst in der Kirche

 

Kath. Pfarrheim St. Georg, Hochstiftstraße, Regensburg-Schwabelweis

19.00 Uhr

 

Kirche St. Bonifaz, Killermannstraße, Regensburg

19.00 Uhr

 

Kath. Pfarrheim Mariä Himmelfahrt, Kirchweg 5, Sinzing

19.00 Uhr

 

Kirche St. Anton, Furthmayer Straße, Regensburg

17.00 Uhr

 

Kirche Maria Magdalena, Rudolf Schlichtinger Str. 1, Regensburg

19.00 Uhr

 

Kreuzkirche, Frauenbrünnlstr. 1, Bad Abbach

19.00 Uhr