News Bild Vollversammlung des Diözesanpastoralrats

Vollversammlung des Diözesanpastoralrats

Home / News

Die Frühjahrsvollversammlung des Diözesanpastoralrats, die am 11.04.2014 stattfand, war nicht nur der Katholikentag ein Thema, sondern auch die pastoralen Schwerpunkte des Bistums für die kommenden Jahre. Die diözesane Referentin des Katholikentags, Michaela Schmid, stellte den aktuellen Stand der Vorbereitungen des Katholikentags vor. Sie wies auch auf die „Leonardo-Brücke“ hin, die während dieses Ereignisses auf dem Grieser Spitz aufgestellt wird. Ursprünglich sei gedacht gewesen, für jede Pfarrei eine Planke davon zur Verfügung zu stellen. Aus finanziellen und sicherheitstechnischen Überlegungen heraus habe man aber beschlossen, nur einen Bogen aufzustellen, auf dem sich die Pfarreien des Bistums mit Hilfe von Schals verewigen könnten. Dadurch werde der Brückenschlag ins Bistum hinein geschlagen. Bischof Rudolf erinnerte mit Blick auf die grenzüberschreitende Katholikentagswallfahrt nach Neukirchen b. Hl. Blut daran, dass die Wallfahrten auch ein Element der Völkerverbindung seien, um andere Kulturen und Sprachen kennenzulernen und  um mit der Weltkirche in Verbindung zu stehen.

 

Bei den zukünftigen pastoralen Schwerpunkten diskutierte man über die Initiative „Erneuerung in Christus“, die fortgeführt und bei der die weltkirchlichen Schwerpunkte für 2015 als Jahr des geweihten Lebens aufgegriffen werden sollen. Damit sollen besonders auch die Orden in den Blick genommen werden. Die Initiative „Erneuerung in Christus“ soll aber auch in anderen Themenbereichen präsent sein. Eine verstärkte Aufmerksamkeit soll auf die Ehepastoral und Ehevorbereitung gelenkt werden. Dabei gehe es auch darum, praktikable Formen des Einübens des Glaubenslebens zu finden. Oftmals mache man die Erfahrung, dass Eltern durch ihre Kinder wieder zum Glauben fänden.

 

Der Diözesanpastoralrat ist ein Beratungsgremium des Bischofs. Dieses Gremium besteht aus 16 Vertretern der Pfarrgemeinderäte, den Regionaldekanen sowie Vertretern von Verbänden, Ordensmännern und Ordensfrauen, Pastoral- und Gemeindereferenten, Diakonen und Priestern. Außerdem gehören ihm der Weihbischof, der Generalvikar und der Seelsorgeamtsleiter an.

Manfred Fürnrohr

Geschäftsführer Diözesane Räte