News Bild Vierter Pastoralbesuch von Bischof Rudolf Voderholzer führt in die Region Regensburg

Vierter Pastoralbesuch von Bischof Rudolf Voderholzer führt in die Region Regensburg

Home / News

 

Am ersten Tag der Pastoralreise besucht der Regensburger Oberhirte die Pfarrei St. Michael in Kallmünz. Nach dem Gebet begegnet er den Senioren im örtlichen Altenheim. Zum Austausch mit den Schülern und Lehrkräften geht es weiter in das Gymnasium nach Lappersdorf. In Hemau möchte Bischof Rudolf die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Nachbarschaftshilfe kennenlernen und mehr über das Projekt erfahren. Am Nachmittag trifft er sich mit den Priestern, Diakonen und pastoralen Mitarbeitern der Region Regensburg zum Austausch im Labertal gelegenen Beratzhausen. Höhepunkt des Tages ist die Feier der Heiligen Messe in der Pfarrei St. Konrad in Regensburg. Danach schließt sich eine Begegnung mit allen Gläubigen im dortigen Pfarrsaal an. Alle Gläubigen sind dazu recht herzlich eingeladen.

Am zweiten Tag trifft Bischof Rudolf Voderholzer den Seelsorger von Thalmassing und Bürgermeister Alfons Kiendl zum Eintrag in das Goldene Buch der Stadt. Im Anschluss feiern die Kinder der drei Kindergärten in Thalmassing mit ihrem Bischof eine Andacht in der Pfarrkirche St. Nikolaus. Der Bischof wird dabei alle Kinder einzeln segnen. In Donaustauf steht die Begegnung mit Patienten und Vertretern der Leitung des Krankenhauses auf dem Programm. Nach einer Besichtigung der Walhalla und der Donaustaufer Kirche St. Salvator besucht der Oberhirte die soziale Tafel, eine ambulante Pflegestation und die Kleiderkammer der Pfarrei Neutraubling. Am Nachmittag lernen die Ministranten aus Neutraubling ihren Bischof kennen. Mit ihnen wird Bischof Rudolf auch zum Abschluss des Pastoralbesuchs in der Kirche St. Michael beten. Dazu sind auch alle Gläubigen aus Neutraubling und Umgebung herzlich eingeladen.