News Bild Thomas Helm – neuer Jugendpfarrer im Bistum Regensburg

Thomas Helm – neuer Jugendpfarrer im Bistum Regensburg

Home / News

Seit 13. September ist Thomas Helm der neue Jugendpfarrer der Diözese Regensburg. Damit löst er Domvikar Thomas Pinzer ab, der zuvor 12 Jahre lang in dieser Aufgabe tätig war. Die „Staffelübergabe“ feiert das Bischöfliche Jugendamt mit den Mitgliedern des BDKJ im Rahmen einer Eucharistiefeier in der Wolfgangskrypta der Basilika St. Emmeram in Regensburg mit Generalvikar Michael Fuchs am kommenden Montag (4. Oktober 2010) um 17 Uhr.

Thomas Helm wurde 1979 in Sulzbach-Rosenberg geboren. Seine Heimatpfarrei St. Marien war für ihn immer eine Art zweite Heimat. In seiner Jugend war er selbst Ministrant, später Jugendgruppenleiter und zuletzt Oberministrant. Nach seinem Abitur am Sulzbacher Herzog-Christian-August-Gymnasium trat er 1999 ins Regensburger Priesterseminar St. Wolfgang ein. Sein Frei-Jahr verbachte er 2001/02 in Rom, den Pastoralkurs als Diakon 2004 in Neustadt a. d. Donau. Am 25. Juni 2005 erhielt Thomas Helm im Dom zu Regensburg die feierliche Priesterweihe durch Bischof Gerhard Ludwig Müller. Danach folgten fünf Jahre als Kaplan. Vier Jahre davon in der Pfarrei St. Wolfgang Regensburg, zuletzt ein Jahr in Mariä Himmelfahrt Deggendorf.

Die Jugend lag Thomas Helm immer am Herzen. So war er von 2006 bis 2009 auch Diözesan-Kurat der Pfadfinderinnen St. Georg (PSG) und von 2008 bis 2009 nebenamtlicher Stadtjugendseelsorger von Regensburg. Thomas Helm ist einer, der schon immer gerne den Zugang zu Jugendlichen sucht.

Junge Menschen für die Schönheit des Glaubens zu begeistern und zu animieren ist sein Wunsch und seine Vision. Von dem weitererzählen, was er selbst erfahren durfte – als Ministrant, als Jugendgruppenleiter und junger Mensch, der selbst viele seiner Kapläne als tolle Vorbilder erfahren durfte - ist in seinen Augen einer der besten Wege, jungen Menschen das Wirken Gottes und die Schönheit des Glaubens deutlich zu machen.