News Bild Sich für andere einsetzen, das ist eine Auszeichnung wert: Die „Helden des Alltags“ kommen aus dem Kinderzentrum St. Vincent

Sich für andere einsetzen, das ist eine Auszeichnung wert: Die „Helden des Alltags“ kommen aus dem Kinderzentrum St. Vincent

Home / News

Dasein, wenn jemand Trost braucht, eine Hand reichen, wenn der nächste Schritt allein nicht möglich ist – das sind die besonderen Eigenschaften der „Helden des Alltags“. Sie sind Kinder und Jugendliche aus dem Kinderzentrum St. Vincent der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Regensburg e.V. und haben sich im vergangenen Jahr in besonderer Weise für ihre Gruppe, für andere Kinder oder eine wirklich gute Sache engagiert. Wolfgang Berg, Gesamtleiter von St. Vincent, schenkt ihnen mit einer Auszeichnung besondere Anerkennung. Im zweiten Jahr schon erhalten die Helden des Alltags tolle Preise für ihre guten Taten.

Wie bereits im letzten Jahr halfen Birgit Eichenseer und Dr. Kai Schulz von Remax Immobilien Regensburg bei der Preisverleihung für die „Helden des Alltags“ mit. Gemeinsam mit Wolfgang Berg vergeben sie diese Auszeichnung jährlich, um herauszustellen, wie wertvoll Achtung, Respekt und Hilfsbereitschaft für das Leben der Kinder und Jugendlichen im Kinderzentrum sind. „Eine pädagogisch wirksame Maßnahme“, so Berg, „denn Gutes tun ist ansteckend.“

Die diesjährigen Preisträger Michael Kraus, Adrian Peci und Denise Kellermann waren überglücklich. Zur Preisverleihung erfüllten sich lange gehegte Wünsche. Adrian war hilfsbereit immer dann zur Stelle, wenn jemand Trost und Beistand brauchte. Er meistert seinen Alltag mit Spaß und Witz, so dass Kinder und Betreuer immer wieder etwas zum Lachen haben. Für ihn gab es ein BMX-Rad. Ebenfalls über ein Fahrrad, ein wunderschönes Citybike, freute sich Denise. Sie kümmerte sich im letzten Schuljahr besonders hilfsbereit und freundlich um ein neues Kind in der Gruppe. Damit half sie dem Jungen sehr, sich in der Gruppe einzugewöhnen und täglich pünktlich in die Schule zu kommen. Der Dritte im Bunde der Helden: Michael Kraus. Er engagierte sich bei der Neugestaltung des Außengeländes in St. Vincent und unterstützte die Betreuer beim Bau des Abenteuerspielplatzes, was allen Kindern und Jugendlichen im Kinderzentrum zugute kommt. Michael ist seit der Preisverleihung stolzer Besitzer einer Hifi Stereoanlage.

Ihre Auszeichnung nahmen die Helden unter großem Beifall entgegen. Birgit Eichenseer und Dr. Kai Schulz hielten eine Laudatio, die St. Vincent Band spielte „We are the champions“. Zu Recht viel Lob für die guten Taten!