News Bild Senioren qualifiziert unterstützen – 7. Seniorenbegleiterkurs im Landkreis abgeschlossen

Senioren qualifiziert unterstützen – 7. Seniorenbegleiterkurs im Landkreis abgeschlossen

Home / News

Mit der Übergabe der Zertifikate durch Landrat Dr. Hubert Faltermeier ist am Freitag, den 13. März,  der 7. Seniorenbegleiterkurs im Landkreis Kelheim abgeschlossen worden. Damit haben in den vergangenen Jahren insgesamt 120 Ehrenamtliche diesen intensiven zehnteiligen Kurs absolviert, der von der Seniorenstelle, der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) und der Altenseelsorge im Bistum Regensburg gemeinsam angeboten wird. Der Landrat betonte die Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements gerade in der Begleitung älterer Menschen. Angesichts der demographischen Entwicklung sei diese  Ergänzung professioneller Hilfe ein unschätzbarer Zugewinn an Lebensqualität im Alter und eine effektive Unterstützung  pflegender Angehöriger. Besonders dankte der Landrat auch dafür, dass die Ehrenamtlichen sich mit dem Seniorenbegleiterkurs  „Ich bin da“ auf diese verantwortungsvolle Aufgabe so intensiv vorbereitet haben. Die neuen Seniorenbegleiter werden künftig in Altenheimen, bei alleinlebenden Senioren, in der Nachbarschaftshilfe, in Familien mit Senioren oder im eigenen familiären Umfeld arbeiten. Bei der Vermittlung unterstützen die Ehrenamtsstelle des Landkreises, die Caritas-Sozialstation oder andere Einrichtungen der Seniorenbetreuung.

„Dieser Kurs bietet eine Fülle von praktischen Anregungen in der Seniorenarbeit. Er lädt aber auch dazu ein, sich selbst persönlich mit dem Älterwerden auseinander zu setzen“, so Gregor Tautz von der KEB im Landkreis Kelheim. Dies sei in Rückmeldungen der Teilnehmerinnen besonders betont worden. Dies erfordere natürlich Zeit, aber nach den Aussagen der bisherigen Kursteilnehmer sei diese Zeit für die persönliche Weiterentwicklung sehr gut investiert.  Gabi Schmid von der Seniorenstelle des Landkreises freute sich über das Engagement der Teilnehmerinnen, das man an jedem Seminartag habe spüren können und das sich sicher  in der konkreten Arbeit fortsetzen werde.

Für kommenden Herbst ist der nächste Seniorenbegleiterkurs geplant. Er beginnt im September jeweils an Freitagnachmittagen. Nach einer Pause in der Adventszeit startet der zweite Teil im Januar und dauert bis Mitte März 2016. Wer grundsätzliches Interesse an dem Kurs hat, kann sich schon jetzt unverbindlich melden und informieren.

Nähere Informationen

Seniorenbeauftragte Gabi Schmid, Tel.: 09441/207-305 und Gregor Tautz, KEB im Landkreis Kelheim, Tel.: 09443/91842-24; Zu der Veranstaltung gibt es im Vorfeld einen Flyer, der angefordert werden kann. Ausführliche Informationen zu den Inhalten liefert auch der Flyer der soeben abgeschlossenen Veranstaltung, der auf der Homepage der KEB im Landkreis zu finden ist www.keb-kelheim.de.