News Bild Schülerinnen spenden für Dalit-Mädchen in Indien

Schülerinnen spenden für Dalit-Mädchen in Indien

Home / News

(pdr) Drei Schülerinnen der St. Marienschulen in Regensburg haben Domkapitular Peter Hubbauer das Ergebnis der Firmkollekte in Höhe von 1439,04 Euro zugunsten von Projekten in der indischen Erzdiözese Hyderabad übergeben. Aus Anlass des Weltmissionsmonats Oktober weilte Erzbischof Marampudi Joji als Gast des Internationalen Katholischen Hilfswerks Missio in der Diözese Regensburg. Er berichtete damals von den Schwierigkeiten der Dalit, der weitgehend rechtelosen Bevölkerungsgruppe in Indien, zu der der Erzbischof selbst gehört. Die Firmkollekte nun unterstützt Dalit-Mädchen, finanziert werden unter anderem Verpflegung und Material für die Schule. Bischof Gerhard Ludwig hatte den 105 Schülerinnen aus fünf 6. Klassen der St. Marienschulen in der vergangenen Woche das Sakrament der Firmung gespendet. Schulpfarrer Andreas Albert begleitete die Überbringerinnen der Spende an Missio-Diözesandirektor Prälat Hubbauer ins Bischöfliche Ordinariat.