News Bild Schüler aus Lappersdorf treffen Bischof Rudolf Voderholzer im Regensburger Dom

Schüler aus Lappersdorf treffen Bischof Rudolf Voderholzer im Regensburger Dom

Home / News

 

Rund fünf Monate ist es her, als Bischof Rudolf Voderholzer im Rahmen einer Pastoralreise die Schüler der 6. Klasse des Lappersdorfer Gymnasiums traf. Heute, am Tag des heiligen Nikolaus, statteten die Schülerinnen und Schüler, die mittlerweile die 7. Klasse besuchen, ihrem Oberhirten einen Gegenbesuch ab. Treffpunkt war kein geringerer als der Dom St. Peter in Regensburg. Zuvor hatten die Jugendlichen die Gelegenheit an einer ausführlichen Domführung teilzunehmen. „Freuen Sie sich uns wiederzusehen?“ war eine der vielen Fragen, die die Schüler interessierten. Und ja, der Bischof freute sich sehr über ein Wiedersehen, hatte er doch die Schüler seit seiner ersten Begegnung als äußerst aufgeweckt und interessiert in Erinnerung behalten. Aber die jungen Besucher wollten noch viel mehr von Bischof Rudolf erfahren: „Haben Sie ein Trikot des SSV Jahn? Wann stehen Sie morgens auf? Wie viele Sprachen sprechen Sie? Bereuen Sie es manchmal Bischof geworden zu sein? Haben Sie ein Smartphone oder ein normales Handy?“ Bischof Voderholzer beantwortete jede Frage ausführlich, bevor er die Schüler in den Altarraum führte, um ihnen dort seinen Bischofsstuhl mit dem bischöflichen Wappen zu zeigen und zu erklären. Am Ende der Begegnung gab es aus der Hand des Bischofs noch für jeden einen Nikolaus aus Schokolade. Der Regensburger Oberhirte erinnerte dabei, dass es heute am Fest des heiligen Nikolaus genau ein Jahr her sei, dass er vom Heiligen Vater zum Bischof von Regensburg ernannt wurde.