News Bild Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer trifft Regionalbischof Klaus Stiegler zum ersten Mal seit der Pandemie persönlich
Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer trifft Regionalbischof Klaus Stiegler zum ersten Mal seit der Pandemie persönlich

Wir müssen die ökumenische Zukunft gemeinsam gestalten

Home / News

Regensburg, 5. Juli

Der Regensburger Bischof Dr. Rudolf Voderholzer hat den evangelisch-lutherischen Regionalbischof Klaus Stiegler im Bischöflichen Ordinariat empfangen. Viel Zeit sei aufgrund der Corona-Pandemie nach ihrem letzten Treffen vergangen, und die Themen, derer man sich jetzt stellen muss, seien gewaltig. Ein Schwerpunkt des Gesprächs war die weitere ökumenische Zusammenarbeit beider Kirchen in Regensburg.

Der evangelische Theologe Klaus Stiegler ist seit August 2019 Regionalbischof und Oberkirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern für den Kirchenkreis Regensburg und hatte vor drei Jahren die Nachfolge von Dr. Hans Martin Weiss angetreten. Nach seinem Theologiestudium in Erlangen, Neuendettelsau und Tübingen absolvierte Stiegler sein Vikariat in Fürth - St. Martin. Von 1995 bis 2004 war er geschäftsführender Pfarrer der St. Johanniskirche in Forchheim und von 2004 bis 2019 Dekan in Schwabach. Stiegler ist als Oberkirchenrat Mitglied im Landeskirchenrat der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

 

Titelbild: Ein Treffen unter den reifenden Weinstöcken im Garten des Bischöflichen Ordinariats.