News Bild „Räume öffnen“ – Die Katholische Erwachsenenbildung hat 20 neue KirchenEntdecker/-innen

„Räume öffnen“ – Die Katholische Erwachsenenbildung hat 20 neue KirchenEntdecker/-innen

Home / News

Das Bistum Regensburg hat jetzt 20 neue Kirchenentdecker und Kirchenentdeckerinnen: Aus der Hand von Gerhard Haller, Geschäftsführer der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg, erhielten kürzlich bei einer Feierstunde in DOMPLATZ 5 Regensburg zwanzig Damen und Herren ihre Zertifikate und Teilnahmebestätigungen. In dem einjährigen Kurs "Räume öffnen" der Katholischen Erwachsenenbildung in den Landkreisen Cham und Schwandorf hatten sie sich zum "KirchenEntdecker" bzw. "KirchenEntdeckerin" qualifiziert.

Der von den Bildungsreferenten Eva Bräuer (KEB Schwandorf) und Michael Neuberger (KEB Cham) konzeptionell entwickelte und begleitete Kurs beruhte auf drei Säulen. In vier Pflichtmodulen im Herbst 2015 wurden Grundlagen in den Themen "Baukunst und Gottesbild" "Spiritualität des Kirchenraumes", "Didaktik und Methodik" und "Kirchen- und Ordensgeschichte" vermittelt. Von Januar bis September wurde sieben Wahlmodule, zum Beispiel "Kirchenraum und Biografie" oder "Erlebniskirchenführungen für Kinder und Erwachsene" angeboten.

Für die Erlangung eines Zertifikates war zudem eine Probeführung zu konzipieren und öffentlich durchzuführen. Die Bezeichnung "KirchenEntdecker/-in" umschreibt dabei treffend, wozu der Kurs qualifizieren wollte. Es sollte dazu befähigt werden, Kirchenräume ganzheitlich zu erschließen und auf zeitgemäße Weise Mensch, Glaube und Sakralraum in Beziehung zu bringen. Statt Gruppen frontal mit überwiegend historisch-genetischen Daten und Fakten zu "beschallen", soll es primär darum gehen, Menschen anzuleiten, sodass sie selbst genau hinschauen und die Glaubensgeschichten entdecken, die in den Kirchenräumen versteckt sind.

Die Lernorte des Kurses zentrierten sich auf den fiktiven Bildungsraum Cham-Schwandorf-Amberg, gingen aber auch darüber hinaus (Amberg, Burglengenfeld, Cham, Chammünster, Freising, Fronberg, Niederalteich, Pittersberg, Walderbach). Die 20 frisch zertifizierten KirchenEntdecker/-innen aus den Landkreisen Amberg-Sulzbach, Cham, Regensburg, Schwandorf und Straubing bieten nun eigene Kirchenführungen an. Sie können auch bei Exkursionen von Pfarrgemeinden und kirchlichen Verbänden über die Regionalstellen der Katholischen Erwachsenenbildung im Bistum Regensburg angefragt werden.