News Bild Qualität der KEB im Bistum Regensburg erstmals zertifiziert

Qualität der KEB im Bistum Regensburg erstmals zertifiziert

Home / News

Mit einem bayernweiten Festakt in der Katholischen Akademie München wurde der zwei Jahre dauernde Qualitätsentwicklungsprozess der katholischen Bildungseinrichtungen abgeschlossen. Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) in zehn Landkreisen des Bistums, die zentrale Bistums-KEB sowie die vier Verbandsbildungswerke bekamen feierlich ihre Qualitätszertifikate verliehen.

„Katholische Erwachsenenbildung leistet einen wertvollen Beitrag zur Werteerziehung, spricht ethische Herausforderungen der Gesellschaft an und bietet Lösungskonzepte!“, lobte Ministerialrat Dr. Udo Dirnaichner in seinem Festvortrag. Die staatliche Wertschätzung der katholischen Bildungsarbeit wird durch das Qualitätssiegel formal bestätigt. Alle testierten Bildungseinrichtungen unterzogen sich im Mai 2007 erstmals Einzelaudits der externen Zertifizierungsgesellschaft Certqua.

Grundlage der Überprüfung ist ein maßgeschneidertes Qualitätsentwicklungssystem, das jede Einrichtung und ihre Dienstleistungen transparent und messbar abbildet. Inhalte sind wichtige Leistungsbereiche wie Aufbauorganisation, Ablauforganisation, Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikationsstrukturen und andere Handlungsfelder. Besondere Qualität wurde dem einheitlichen Erscheinungsbild und dem klaren Profil der inhaltlichen Themenschwerpunkte attestiert. Die Katholische Erwachsenenbildung definiert sich über ihre Bildungsangebote aus den Profilbereichen „Glauben erschließen“, „Gerechtigkeit schaffen“ und „Beziehungen gestalten“.

Seit 2001 hatte die KEB Bayern mit engagierter Beteiligung ihrer Mitgliedseinrichtungen aus dem Bistum Regensburg dieses vom Lehrstuhl Erwachsenenpädagogik der Universität Leipzig konzipierte und wissenschaftlich begleitete Qualitätsentwicklungssystem erarbeitet. Sowohl die Konzeptionsphase als auch die Durchführung der ersten Testierungswelle wurde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert. Die KEB im Bistum Regensburg konnte mit dem Projekt nahtlos an ihren Organisationsentwicklungsprozess anknüpfen und die dort bearbeiteten Felder systematisiert weiterentwickeln.

Für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen an Bildungsangeboten der Katholischen Erwachsenenbildung ist durch den systematischen Reflexionsprozess eine höhere Transparenz und ein klares thematisches Profil gewährleistet.