News Bild Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und Prof. P. Dr. Karl Wallner im Haus Johannisthal

Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz und Prof. P. Dr. Karl Wallner im Haus Johannisthal

Home / News

Prof. Dr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz über Edith Stein

Über Edith Stein spricht Prof. Gerl-Falkovitz vom 21.-24.09.2020 im Haus Johannisthal. In ihrer Einladung formuliert sie: „Agnostikerin war Edith Stein eine Zeitlang. In ihrem Unglauben wurde sie durch (phänomenologisches) Nachdenken erschüttert. Denken entlastet erst einmal vom Glauben (müssen), führt aber dann tiefer hinein, weil so vieles einleuchtet. Diese Tage sind für alle, die sich in die Tiefe führen lassen und von der Mystikerin Edith Stein profitieren wollen.“

„Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz ist eine der wichtigsten katholischen Stimmen in Europa“, schreibt die „Tagespost“. Geboren wurde sie in Oberwappenöst bei Kulmain, ganz in der Nähe von Johannisthal. Seit 1993 war sie Inhaberin des Lehrstuhls für Religionsphilosophie und vergleichende Religionswissenschaft an der Technischen Universität Dresden. Inzwischen leitet sie das neu gegründete Institut EUPHRat („Europäisches Institut für Philosophie und Religion“) an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benedikt XVI. in Heiligenkreuz bei Wien. Sie ist Mitherausgeberin der 24-bändigen Gesamtausgabe der Werke von Edith Stein.

Der aus den Medien bekannte Pater aus Heiligenkreuz, Prof. Dr. Karl Wallner, hält von 21. – 24. Okt. 2020 Exerzitien im Haus Johannisthal

Pater Karl Wallner leitet seit 1. September 2016 die Päpstlichen Missionswerke in Österreich. Er trat 1982 in das Zisterzienserkloster Heiligenkreuz im Wienerwald ein. Nach seiner Priesterweihe 1988 promovierte er mit einem Thema über die Theologie der Dreifaltigkeit beim Schweizer Theologen Hans Urs von Balthasar. 1993 wurde Pater Karl Wallner Professor für Dogmatik und 1999 Dekan der Philosophisch-Theologischen Hochschule Heiligenkreuz. Die beliebte Ordenshochschule – zugleich die einzige Hochschule des Zisterzienserordens weltweit – ist seitdem zur größten Ausbildungsstätte für Priester und Ordensleute im deutschsprachigen Raum geworden.

Die Exerzitien, die Pater Karl Wallner im Haus Johannisthal hält, stehen unter der Überschrift „Der christliche Glaube als Quelle der Freude“. Vorträge, Meditationen, Morgengebet, die Feier der Heiligen Messe und eucharistische Anbetung gehören zum täglichen Programm.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt telefonisch 09681-400150, per Mail kontakt@haus-johannisthal.de oder über www.haus-johannisthal.de