News Bild Priesterseminare der Diözesen Regensburg und Passau kooperieren bei Priesterausbildung

Priesterseminare der Diözesen Regensburg und Passau kooperieren bei Priesterausbildung

Home / News

(pdr) Bischof Gerhard Ludwig Müller hat am vergangenen Sonntagabend in der Seminarkirche St. Jakob in Regensburg einer Pontifikalvesper vorgestanden, die anlässlich des Beginns der Kooperation der Priesterseminare der Diözesen Regensburg und Passau zusammen mit Bischof Wilhelm Schraml aus Passau gefeiert wurde. Regens Ludwig Limbrunner aus Passau und Regens Martin Priller aus Regensburg assistierten bei der Liturgie.

In seiner Predigt sagte Bischof Schraml: „Ab heute soll das Priesterseminar St. Wolfgang den Alumnen aus meiner Diözese Passau offen stehen und ihnen zu einer geistigen und geistlichen Heimat werden.“ Bischof Schraml dankte Bischof Gerhard Ludwig „aus ganzem Herzen“, dass die Alumnen Aufnahme in Regensburg finden. Er drückte seine Überzeugung aus, „dass sie echte Freunde werden, weil alle den einen Freund, Jesus Christus, haben“. Der Bischof von Passau betonte außerdem die „freundschaftliche Brüderlichkeit“, die ihn seit vielen Jahren mit Bischof Gerhard Ludwig verbindet.

Die Priesteramtskandidaten des Bistums Passau werden ihr Studium der Theologie künftig in Regensburg absolvieren. Während der Semestermonate erhalten sie ihre Ausbildung im Regensburger Priesterseminar. Ausbildungseinheiten wie Praktika und das einjährige Pastoralpraktikum vor der Priesterweihe finden für die Passauer Seminaristen in der Heimatdiözese statt. Außerdem ernannte Bischof Gerhard Ludwig Anton Spreitzer, Priester des Bistums Passau, zum Subregens im Regensburger Priesterseminar. Die Kooperation wird fließend eingeführt. Jeweils beim Eintritt ins Priesterseminar oder bei der Rückkehr aus dem Freijahr, für das die Seminaristen ihre Heimatdiözese in der Regel für zwei Semester verlassen, wechseln die Passauer Seminaristen ins Regensburger Priesterseminar. Zu Beginn der Kooperation kommen vier Priesteramtskandidaten aus dem Bistum Passau.

Zur Bildergalerie