Pressemitteilung: Caritasverband telefonisch nicht erreichbar

Home / News

Bereits seit mehreren Tagen sind die Caritas-Zentrale in Regensburg und ihre Beratungsdienste in der Von-der-Tann-Straße nicht mehr telefonisch erreichbar.

„Von Telefonanbieter und Netzbetreiber wurde uns schon mehrmals zugesagt, dass der Kabelschaden in der Straße so schnell wie möglich repariert wird“, sagt Sprecher Marcus Weigl. Für alle Mitarbeitenden, besonders für die Kolleginnen und Kollegen in der Sozialberatung und nicht zuletzt für die Menschen, die die Caritas brauchen, sei das ein Desaster.

„Wir verstehen, dass Anrufer verärgert sind, wenn sie nur das Besetzt-Zeichen in der Leitung haben“, so Weigl. Der Caritasverband sei hier aber auf die schnelle Hilfe der Dienstleister angewiesen. Das technische Problem sei nicht hausgemacht, sondern liege vor der Caritas-Tür.

Die Caritas könne deshalb die Anrufer nur um Verständnis und einstweilen um Kontaktaufnahme per E-Mail bitten. Der Verband informiert über seine Website, sobald die Dienste wieder telefonisch erreichbar sind.