News Bild Pfr. Georg Birner als neuer Dekan von Abensberg-Mainburg vereidigt

Pfr. Georg Birner als neuer Dekan von Abensberg-Mainburg vereidigt

Home / News

Am heutigen Freitag wurde Pfarrer Georg Birner (Pfarreiengemeinschaft Abensberg-Pullach-Sandharlanden)  zum neuen Dekan des Dekanats Abensberg-Mainburg von Bischof Rudolf Voderholzer ernannt und vereidigt. Der 49jährige ist für fünf Jahre gewählt und tritt die Nachfolge von Dekan Alois Hammerer aus dem katholischen Pfarramt Offenstetten an. Die Ernennung tritt zum 1. September 2015 inkraft.

Portrait Dekan Pfr. Georg Birner

Georg Birner wurde am 7. Juli 1966 in Neunburg vorm Wald geboren. Inspiriert durch seine Schulzeit bei den Salesianern Don Bosco begann er 1986  in Regensburg Theologie zu studieren und ging 1988/1989 für ein Freijahr an die Phil-Theol.-Hochschule in Brixen (Südtirol). Sein Studium schloss er 1991 in Regensburg mit dem Diplom ab.

Am 27. Juni 1992 wurde er in Regensburg zum Priester geweiht. Zwischen 1992 und 1995 war er Kaplan in Neustadt/Donau sowie von 1995 bis 1997 in Sulzbach-Rosenberg. 1997 wurde er Pfarrer in Straubing und war von 2001 bis 2008 auch Dekan im Dekanat Straubing.

Seit 2008 ist Georg Birner Pfarrer in der Pfarreingemeinschaft Abensberg-Pullach-Sandharlanden und außerdem von Februar 2015 bis zu seiner Vereidigung als Dekan Prodekan im Dekanat Abensberg-Mainburg.