News Bild Pfr. Alexander Huber als neuer Dekan für Regenstauf ernannt und vereidigt

Pfr. Alexander Huber als neuer Dekan für Regenstauf ernannt und vereidigt

Home / News

Am heutigen Dienstag wurde Pfarrer Alexander Huber (Pfarrei Mariä Himmelfahrt Lappersdorf)  zum neuen Dekan des Dekanats Regenstauf von Bischof Rudolf Voderholzer ernannt und vereidigt. Der 36jährige gebürtige Regensburger ist für fünf Jahre gewählt und tritt die Nachfolge von Dekan Pfr. Franz Reitinger aus der Pfarrei St. Margaretha Pettendorf an. Die Ernennung Hubers wird zum 1. November diesen Jahres wirksam.

 

Portrait Dekan Pfr. Alexander Huber

 

Alexander Huber wurde 1978 in Regensburg geboren. Er wuchs in Pielenhofen bei Regensburg auf und besuchte dort auch die Grundschule. 1993 erhielt er an der Hauptschule Undorf seinen Abschluss und besuchte im Anschluss zwei Jahre lang die Realschule in Regensburg, die er 1995 mit dem Realschulabschluss beendete. Um Priester werden zu können ging er noch im selben Jahr in das Spätberufenenseminar Fockenfeld, das er 1999 mit dem Abitur abschloss.

Noch im selben Jahr trat Alexander Huber in das Priesterseminar Regensburg ein. Es folgte das Studium der Theologie in Regensburg und Rom. Im Dezember 2005 wurde er in Pielenhofen zum Diakon geweiht; seine Diakonatspfarrei war die Pfarrei St. Emmeram (Geisenfeld) in der Holledau.  Am 24. Juni 2006 wurde er in Regensburg zum Priester geweiht. Im September 2006 erfolgte sein Dienstantritt als Kaplan in St. Marien (Sulzbach Rosenberg) für drei Jahre. Dann war er für weitere zwei Jahre Kaplan in St. Wolfgang (Regensburg). Seit September 2011 ist Alexander Huber Pfarrer in der Pfarrei Lappersdorf.