News Bild Orgelkonzert mit Olivier Latry im Dom
Orgelkonzert mit Olivier Latry im Dom

Einer der renommiertesten Organisten der Welt

Home / News

Regensburg, 05.07.2022

Zum zweiten Mal in der noch jungen Geschichte der Regensburger Domorgel nimmt Olivier Latry einer der renommiertesten Organisten der Welt, an ihrem Spieltisch Platz. Das Konzert findet statt am kommenden Mittwoch, 6. Juli 2022 um 20 Uhr im Dom St. Peter. Latry bringt Werke von Franz Liszt, Louis Vierne, Jehan Alain und Marcel Dupré zu Gehör. Darüber hinaus spielt er seine Improvisation „Salve Regina“. „Alle Christen“, so schreibt Latry zu diesem Werk, „haben Momente des tiefen Glaubens, der Freude, des Zweifels, des Unverständnisses, der Verzweiflung, der Rebellion, der Hoffnung, der Glückseligkeit und der Seligkeit durchlebt... Dies wollte ich mit der Melodie ausdrücken, die mich seit so vielen Jahren verfolgt.“

Latry, der im Alter von 23 Jahren zum Titularorganisten von Notre-Dame in Paris ernannt wurde und seit 2012 emeritierter Organist des Orchestre National de Montréal ist, ist in erster Linie ein versierter, nachdenklicher und abenteuerlustiger Musiker, der alle möglichen Bereiche der Orgelmusik erkundet und ein außergewöhnliches Improvisationstalent besitzt. Er tritt weltweit auf und arbeitet mit weltbekannten Orchestern zusammen. Der ehemalige Schüler von Gaston Litaize unterrichtet heute am Conservatoire National Supérieur de Paris und ist Träger zahlreicher internationaler Auszeichnungen und Preise, darunter der Prix de la Fondation Cino et Simone Del Duca (2000) sowie Honoris Causa-Stipendien der North and Midlands School of Music/UK (2006) und des Royal College of Organists/UK (2007). Darüber hinaus wurde er 2009 von der American Guild of Organists zum „International Performer of the Year“ ernannt und erhielt 2010 die Ehrendoktorwürde

der McGill University in Montreal, Kanada.

Karten zu 10 EUR (5 EUR ermäßigt) für das Konzert sind im Infozentrum DOMPLATZ 5 und in der Tourist Information im Alten Rathaus erhältlich. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Einlass in den Dom ist ab 19 Uhr.

 

Text: DOMPLATZ 5
Titelbild: Florian Monheim

(c) Deyan Parouchev

Bild: Deyan Parouchev

Weitere Infos

Informationen zu diesem und den weiteren Konzerten unter
www.domorgel-regensburg.de