News Bild Letztes Orgelkonzert der Saison - mit Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber im Dom
Letztes Orgelkonzert der Saison - mit Domorganist Prof. Franz Josef Stoiber im Dom

Improvisation – Gestern und heute

Home / News

Regensburg, 26.07.2022

Nach neun klangerfüllten Abenden geht die Reihe der Orgelkonzerte im Regensburger Dom 2022 mit dem kommenden Konzert am Mittwoch, 27. Juli, um 20 Uhr im Dom St. Peter zu Ende. Unter dem Motto „Improvisation – Gestern und heute“ gestaltet der Regensburger Domorganist Professor Franz Josef Stoiber das Konzert ausschließlich mit eigenen Improvisationen. Neben Präludium, Trio und Fuge ist u. a. eine Choralfantasie und zum Abschluss eine Orgelsonate in 5 Sätzen zu hören. Das Werden und Gestalten des spontanen Orgelspiels mitzuverfolgen, verspricht zu einem unvergesslichen Musikerlebnis werden.

Franz Josef Stoiber studierte Kirchenmusik, Musiktheorie und Orgel in Würzburg, Stuttgart und Wien. Stoiber ist Domorganist am Dom St. Peter in Regensburg, Professor für Orgel an der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik Regensburg, die er von 2003 bis 2011 als Rektor leitete, und Orgellehrer bei den Regensburger Domspatzen. Internationale Konzerttätigkeit und Gastdozenturen für Orgelimprovisation ergänzen sein Wirkungsfeld. Erfolgreich ist Stoiber auch als Komponist und Buchautor tätig.

Karten zu 10 EUR (5 EUR ermäßigt) für das Konzert sind im Infozentrum DOMPLATZ 5 und in der Tourist Information im Alten Rathaus erhältlich. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Einlass in den Dom ist ab 19 Uhr. Die Abendkasse im Infozentrum DOMPLATZ 5 ist bis 20 Uhr besetzt.

Titelbild: Florian Monheim

Herr Stoiber schaut in die Kamera, hinter sich eine Orgel mit Organistenbuch.

Bildnachweis: Michael Vogl

Weitere Infos

Mittwoch, 27. Juli, um 20 Uhr im Dom St. Peter

Weitere Informationen unter
www.domorgel-regensburg.de