News Bild Orgelkonzert mit Christian Schmitt im Dom
Orgelkonzert mit Christian Schmitt im Dom

Königin der Instrumente

Home / News

Regensburg, 20.07.2022

Seit seinen Debüts bei den Berliner Philharmonikern unter Sir Simon Rattle und den Salzburger Festspielen mit Magdalena Kožená zählt Christian Schmitt zu den international gefragtesten Organisten. Er spielt das nächste – und vorletzte – Konzert in der diesjährigen Reihe der Orgelkonzerte im Regensburger Dom am Mittwoch, 20. Juli 2022, um 20 Uhr. Auf dem Programm stehen Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Johann Sebastian Bach, César Franck, Arvo Pärt und Franz Liszt. 

Christian Schmitt wird für sein virtuoses und charismatisches Spiel gerühmt. 2021/22 ist er „Artist in Focus“ des Tonhalle Orchesters Zürich sowie Kurator der dortigen „Internationalen Orgeltage“ und weiht unter der Leitung von Paavo Järvi die neue Orgel ein. Er ist ebenfalls 2021/22 „Artist in Residence” am Staatstheater Augsburg. Seit 2014 ist er Principal Organist der Bamberger Symphoniker, für die er die Orgelserie für die Konzerthalle Bamberg kuratiert. Höhepunkte der letzten Zeit waren sein Debüt in der Walt Disney Concert Hall, präsentiert vom Los Angeles Philharmonic, Aufführungen mit der Staatskapelle Berlin unter der Leitung von Daniel Barenboim, die japanische Erstaufführung von Toshio Hosokawas „Umarmung – Licht und Schatten“ mit dem Tokyo Metropolitan Symphony Orchestra in der Suntory Hall sowie die Veröffentlichung seiner jüngsten Aufnahme, der Hindemith-Kammermusik Nr. 7 mit dem Dirigenten Christoph Eschenbach..

Karten zu 10 EUR (5 EUR ermäßigt) sind im Infozentrum DOMPLATZ 5 und in der Tourist Information im Alten Rathaus erhältlich. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Einlass in den Dom ist ab 19 Uhr.

Text: DOMPLATZ 5
Titelbild: Florian Monheim

Christian Schmitt

(c) Uwe Arens 

Weitere Infos

Mittwoch, 20. Juli 2022, um 20 Uhr

im Regensburger Dom St. Peter

 

Informationen zu diesem und den weiteren Konzerten unter
www.domorgel-regensburg.de