News Bild Neuer Bildband erinnert an den 99. Deutschen Katholikentag in Regensburg

Neuer Bildband erinnert an den 99. Deutschen Katholikentag in Regensburg

Home / News

Tausende Menschen kamen vom 28. Mai bis 1. Juni 2014 in Regensburg zum 99. Deutschen Katholikentag zusammen. Ein neuer Bildband lässt nun die Großveranstaltung noch einmal Revue passieren und veranschaulicht auf annähernd 150 Seiten mit 360 Farbfotos die Vorbereitung und Durchführung im Bistum Regensburg. Ein erstes Exemplar wurde nun aus den Händen von Herausgeberin Michaela Schmid und dem Geschäftsführer des Verlags Schnell & Steiner, Dr. Albrecht Weiland, an Bischof Rudolf Voderholzer übergeben. Michaela Schmid war als Referentin für den Katholikentag maßgeblich an der Organisation der Veranstaltung beteiligt.

 

Im Rahmen der Buchpräsentation erläuterte sie, was den Leser mit dem neuen Band erwartet: Das Buch, so Michaela Schmid, erinnere an die zentralen Veranstaltungen und greife wesentliche Themen auf. Zudem werfe der Bildband Schlaglichter auf einzelne Programmpunkte und besondere Orte in der historischen Domstadt. Zitate aus Veranstaltungen sowie Ausschnitte aus Predigten und Ansprachen ließen die Stimmung und die herausragende Bedeutung des 99. Deutschen Katholikentags noch einmal lebendig werden.

 

„Bereits in der Vorbereitung wurden viele Ideen geboren und glaubhaft umgesetzt. Das Ergebnis war bewegend: 5 Tage in Regensburg, die ganz besondere Spuren hinterlassen haben. Ob das Angebot von weit mehr als 1.000 Veranstaltungen und Programmpunkten, die Mitwirkung von rund 1.200 Menschen rund um den Altardienst bei den zentralen Eucharistiefeiern oder das Verteilen der 70.000 gastfreundlichen Handzettel auf der Suche nach Unterkünften: es sind herzliche Spuren, die dieser Katholikentag hinterlässt. Und Spuren, die einladen, immer wieder neu den Grundstein für Brücken zu legen. All das spiegelt die neue Publikation in besonderer Weise wider“, so Michaela Schmid.

 

Bischof Rudolf Voderholzer betonte, dass er sich bereits im Vorfeld des Katholikentages eine Dokumentation gewünscht habe. Allen Verantwortlichen für die Erstellung des gelungenen Bildbandes sprach er seinen Dank aus. Von der Publikation erhoffe er sich, dass jeder Katholikentagsbesucher in Regensburg, der sie in den Händen halte sagen könne: „Ja, so war´s!“ Darüber hinaus konnten die Besucher der fünftägigen Veranstaltung aufgrund der Fülle der Angebote nicht Alles wahrnehmen. Der Band zeige nun jedem Leser, was sonst noch alles geboten wurde. Mit dem Buch möchte Bischof Voderholzer aber auch eine Brücke des Dankes zu den zahlreichen Ehrenamtlichen schlagen, die zur Umsetzung des Katholikentages beigetragen haben. Daher erhalten die Mitwirkenden, Helfer, Gremienmitglieder und Mitarbeiter in den nächsten Wochen ein Exemplar der Publikation. Auch für Geschäftsführer Dr. Albrecht Weiland, der im Verlag Schnell & Steiner ansonsten Kunst- und Museumsführer produziert, war die Umsetzung des Bildbandes eine bisher unbekannte Aufgabe - die vielen Ideen des Redaktionsteams und die facettenreiche Veranstaltung in einem Band widerzuspiegeln eine neue und spannende Herausforderung, die sich, so Dr. Weiland, aber sehr gelohnt habe.

 

Der Bildband: „Mit Christus Brücken bauen – Der 99. Deutsche Katholikentag 2014 im Bistum Regensburg. Eindrücke – Begegnungen – Hintergründe“ ist ab sofort beim Verlag Schnell & Steiner sowie im Buchhandel erhältlich. Kosten: 12,95 Euro. ISBN 978-3-7954-2928-7