News Bild Neue Webseite der Regensburger Domspatzen ist online

Neue Webseite der Regensburger Domspatzen ist online

Home / News

 

Moderner, übersichtlicher und in prägnanter Form – die „Mutter der Kommunikation“ im zeitgemäßen Kleid

Im Campus der Regensburger Domspatzen freut man sich. Pünktlich um 14:00 Uhr war es soweit: die rundum neue Homepage der Stiftung ist online. „Unsere Aufgabe war es, in moderner, klarer, übersichtlicher und prägnanter Form all das, was die Domspatzen bieten, nach außen zu kommunizieren. Ich meine: Der neue Internetauftritt ist ein Versprechen, welches wir jeden Tag versuchen müssen zu halten“, kommentierte Pressesprecher Marcus Weigl den neuen Auftritt im Netz.

 

Multimediale Inhalte

Die neue Web-Präsenz ist mit Videos, eindrucksvollen Fotos und vielen weiteren spannenden Funktionen multimedial eingerichtet. Ganz im Sinne der Zielgruppe. „Wir haben bei der Konzeption immer von außen auf unseren Campus und die dort leidenschaftlich gern agierenden Menschen geschaut. Die Strukturen sind wichtig, aber eben nicht als erste Visitenkarte, wenn man uns kennenlernen möchte“, beschreibt Marcus Weigl die Herangehensweise der letzten Wochen. „Wir wollen Menschen informieren und für uns interessieren: junge Musikbegeisterte, die bisher noch wenig von den Domspatzen gehört haben“, so der Sprecher der Domspatzen weiter.

Infotainment ist das Stichwort. Eine gesunde Mischung aus Information und eben Entertainment. Der Vorsitzende des Stiftungsvorstands, Domkapellmeister Christian Heiß, freut sich: „Unsere digitale Visitenkarte entspricht nun der Qualität, die unser Chor auch musikalisch regelmäßig unter Beweis stellt.“ Nach dem neuen Logo und dem ebenfalls modernisierten Corporate Design ist die neue Homepage ein weiterer großer Schritt in die Zukunft.

 

Neue digitale Möglichkeiten

Trotz oder gerade aufgrund der Corona-Umstände, die es den Domspatzen kaum erlauben, öffentliche Auftritte wahrzunehmen, will man präsent sein. „Wir müssen für unser Haus werben können. Da müssen wir Augen und Ohren offenhalten. Mit der neuen Webseite haben wir jetzt auch digital deutlich mehr Möglichkeit, unser Können und die Qualität unserer Einrichtungen trotz Pandemie der Öffentlichkeit zu präsentieren“, sagt Domkapellmeister Heiß.

Unterwww.domspatzen.de wird es in Zukunft viel Information, viel zu sehen und zu hören geben.