News Bild Nacht der Lichter 2020 – bistumsweit im Gebet vereint

Nacht der Lichter 2020 – bistumsweit im Gebet vereint

Home / News

Am vergangenen Freitagabend hat im Hohen Dom St. Peter Regensburg erneut die Nacht der Lichter stattgefunden – in diesem Jahr ein bisschen anders: Statt wie in anderen Jahren 2000 konnten 250 Jugendliche live dabei sein. Dafür gab es bistumsweit viele kleine „Lichternächte“ in den Pfarreien und nicht zuletzt konnte die Veranstaltung im Regensburger Dom von zu Hause aus im Livestream mitverfolgt werden. Doch auch mit Masken und großen Abständen herrschte eine ganz besondere Gebetsstimmung im Dom. Für die ehrenamtliche BDKJ-Diözesanvorsitzende Johanna Ostermeier, die im Vorbereitungsteam tätig war, war es auch in diesem Jahr eine eindrucksvolle Atmosphäre, die sie nicht zuletzt darauf zurückführte, dass gerade die Pandemie das gemeinsame Gebet im Dom intensiviere. Darauf nahm der Brief der Brüder der Communauté von Taizé ebenfalls Bezug, der zu Beginn der Veranstaltung verlesen wurde: In dieser Corona-Situation baten sie um eine „freudige, tröstende Gebetsnacht.“

Folgen Sie der Nacht der Lichter 2020 durch diese kleine Bilderstrecke:

Die Nacht der Lichter orientiert sich an Spiritualität und Ästhetik von Taizé

Diözesanjugendpfarrer Christian Kalis stimmt auf den Abend ein und weist auf die Corona-Regeln vor Ort hin

Die Nacht der Lichter wird gemeinsam vom BDKJ und der Evangelischen Jugend veranstaltet

Weihbischof Reinhard Pappenberger und Dekan Jörg Breu begleiten die Feier liturgisch

Gesänge aus Taizé führen die Teilnehmer ins Gebet