News Bild Moderne Kommissionier- und Versandanlagen bei Mittelständler - Zum Abschluss der Visitation im Dekanat Pförring zu Besuch bei Elektronik-Versand

Moderne Kommissionier- und Versandanlagen bei Mittelständler - Zum Abschluss der Visitation im Dekanat Pförring zu Besuch bei Elektronik-Versand

Home / News

 

Am vergangenen Mittwoch hat Bischof Dr. Rudolf Voderholzer das Dekanat Pförring besucht. Das Dekanat liegt im Westen der Diözese. Ein großer Teil davon gehört zum oberbayerischen Landkreis Eichstätt. Im Rahmen des Abschlusses der großen Visitation des Dekanats besuchte der Regensburger Bischof die Firma Pollin in Pförring. Max Pollin jun. stellte dem Bischof sowie Regionaldekan Msgr. Johannes Hofmann, Dekan Dr. Wojciech Wysocki, Pfarrer in Kösching, und Sozialpfarrer Msgr. Thomas Schmid das Unternehmen vor, das sich auf den Versand von Elektronik- und Technik-Artikeln jeglicher Art spezialisiert hat.

„Dieser Tag ist ein Festtag der Firmengeschichte“, sagte Pollin. Bewegt stellte Max Pollin sen. die Geschichte des Unternehmens vor, das im kommenden Jahr das 125-jährige Jubiläum feiern wird. Begonnen hatte sie mit dem Handel mit Maschinen. Vor allem durch den Handel mit Restposten wurde sie groß. Heute bietet sie rund 15 Tausend Artikel aus den Bereichen Messtechnik, Computer und vielem mehr an. Derzeit beschäftigt der Familienbetrieb 265 Mitarbeiter. 95 Prozent der Auszubildenden werden übernommen, erklärte Pollin.

Im vergangenen Jahr verließen täglich rund 3100 Pakete den Elektronik-Center, dessen Online-Shop monatlich rund eine Million Menschen aufsuchen. Max Pollin jun. erklärte, dass der E-Commerce-Markt sehr schnellebig sei. Beim anschließenden Rundgang lernte Bischof Voderholzer die zahlreichen Abteilungen kennen, in denen übrigens viele junge Menschen arbeiten. Besonders beeindruckt war er von den modernen Kommissionier- und Versandanlagen, die die Logistik sicherstellen. Bei seinem Rundgang begegnete Bischof Voderholzer Mitarbeitern, die in Pfarreien, bei der Katholischen Landjugendbewegung sowie als Ministranten aktiv sind.