News Bild Mittelalter zum Erleben: Wandertag nach Regensburg

Mittelalter zum Erleben: Wandertag nach Regensburg

Home / News

Unter dem Titel „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“ entführt die Bayerische Landesausstellung in diesem Jahr ihre Besucher ins Mittelalter und zeigt die außergewöhnliche Geschichte des ersten Wittelsbachers auf dem Kaiserthron. Spannende Themenführungen und Workshops bereiten die Inhalte optimal für Kinder und Jugendliche verschiedener Schultypen und Altersstufen auf. In der mittelalterlichen Schreibwerkstatt lernen die Schüler spielerisch, ebenso beim Basteln von Reichskrone, Wappenschild oder Pilgerzeichen. In der Dombauhütte lässt sich ein Steinmetz beim Arbeiten wie vor 700 Jahren über die Schulter schauen.

Das Haus der Bayerischen Geschichte unterstützt bei der Organisation des Wandertages. Ein kulinarisches Schmankerl erwartet die Schulklassen in Regensburg: Zwei nahegelegene Gasthäuser bieten ein Schülermittagessen für 3,50 Euro an. Auch die Mobilitätspartner der Landesausstellung fördern Klassenfahrten nach Regensburg. Das Gruppenticket für die Zuganreise mit Agilis gilt bereits ausnahmsweise vor 9 Uhr. In der UNESCO-Welterbestadt bietet das Haus der Bayerischen Geschichte zusammen mit der Donauschiffahrt Wurm+Köck ein günstiges Kombiticket für 6 Euro für den Ausstellungseintritt und einer Erlebnisrundfahrt auf der Donau nach Donaustauf und zur Walhalla mit Ausstiegsmöglichkeit für Schulklassen an.

Ein medialer Ausstellunghöhepunkt erwartet die Besucher in der spätmittelalterlichen Pfalzkapelle St. Ulrich: Die neue Technik des „Musion-Eyeliners“ erzeugt holografische Raumeffekte und virtuelle 3D-Erlebnisse und ermöglicht so einen Film, der Architektur und Bildwelten zu einem Gesamtkunstwerk vereint. Die Hauptrollen darin spielt Kabarettist und BR-Moderator Christoph Süß.

Mehr Informationen zur Ausstellung, dem umfangreichen Angebot für Schulklassen, Workshops und Themenführungen finden Sie unter

www.hdbg.de/ludwig-der-bayer/ludwig-d-B_lehrerinfo.php