News Bild Mit Kirche und Caritas Flüchtlingen und Asylbewerbern helfen – Broschüre mit Informationen, Hilfsmöglichkeiten und Adressen für Pfarrgemeinden, Ehrenamtliche und Helferkreise

Mit Kirche und Caritas Flüchtlingen und Asylbewerbern helfen – Broschüre mit Informationen, Hilfsmöglichkeiten und Adressen für Pfarrgemeinden, Ehrenamtliche und Helferkreise

Home / News

Krieg, Diskriminierung, Terror und mangelnde Lebensperspektiven führen dazu, dass sich Menschen auf eine oft lebensbedrohliche Flucht begeben. Als Kirche und ihre Caritas stehen wir in besonderer Verantwortung für einen menschlichen Umgang mit Flüchtlingen. Gerade sie leben an den „Grenzen und Rändern“, an die wir gehen sollen, wie Papst Franziskus uns sagt.

An vielen Orten und in vielen Pfarreien engagieren sich bereits Ehrenamtliche und Helferkreise in der Begleitung und Betreuung von Flüchtlingen. Eine große Stärke kirchlichen Einsatzes für Flüchtlinge und Hilfesuchende sind Kooperation und Vernetzung von professioneller und ehrenamtlich-freiwilliger Arbeit.

Wir bitten und ermutigen Sie: Setzen auch Sie sich mit Ihren Möglichkeiten für die Menschen ein, die ihre Heimat verlassen mussten! Wenn wir sie an unserem Leben teilhaben lassen, kann Integration gelingen und uns sogar selbst bereichern.

Kürzlich ist die Broschüre „Mit Kirche und Caritas Flüchtlingen helfen“ erschienen, herausgegeben vom Bischöflichen Ordinariat und dem Diözesan-Caritasverband Regensburg. Wir möchten Ihnen in dieser Broschüre wichtige Informationen an die Hand geben. Das Thema „Asyl“ ist ein komplexes Feld. In der öffentlichen Meinung werden oft viele Dinge miteinander vermischt. Wir geben Ihnen auch einige Anregungen und wollen helfen, mit möglichen Schwierigkeiten umzugehen. Einige konkrete Praxis-Beispiele geben eine Vorstellung davon, wie das ehrenamtliche Engagement aussehen und gelingen kann.

Auf der Interneseite der Caritas Regensburg können Sie die Broschüre „Mit Kirche und Caritas Flüchtlingen helfen“ downloaden.


Reichen Sie die Broschüre weiter, an Mitglieder im Pfarrgemeinderat, an Ehrenamtliche, an jeden, der davon profitieren kann. Wir wünschen uns, dass Ihnen die Broschüre nützt!

Prälat Michael Fuchs                                     Msgr. Dr. Roland Batz
Generalvikar                                                 Diözesan-Caritasdirektor