News Bild Ministerpräsident Markus Söder nimmt an Begräbnis von Papst em. Benedikt XVI. in Rom teil
Ministerpräsident Markus Söder nimmt an Begräbnis von Papst em. Benedikt XVI. in Rom teil

„Ich habe ihn gemocht und bewundert“

Home / News

München(KNA), 2. Januar 2023

Ministerpräsident Markus Söder (CSU) wird am Donnerstag mit einer Delegation aus Bayern zum Requiem des an Silvester verstorbenen Benedikt XVI. nach Rom fliegen. Mit dabei seien dann nicht nur Vertreter aus der Politik, sondern auch aus Gesellschaft und Kirche sowie von den bayerischen Gebirgsschützen Gebirgsschützen, sagte Söder am Montag vor Journalisten.

„Also all diejenigen, die eine besondere Verbindung zum Heiligen Vater haben. “ Die Teilnahme sei eine große Ehre. Zuvor hatte sich Söder in das in der Hofkapelle der Münchner Residenz ausgelegte Kondolenzbuch eingetragen.
Benedikt XVI. sei nicht nur einer der „größten Theologen des letzten Jahrhunderts“ gewesen, sondern habe zugleich seine bayerische Heimat immer im Herzen getragen, erinnerte der Ministerpräsident. Er selbst habe ihn mehrfach getroffen, auch dann noch, als dieser in einer körperlich schwierigen Phase gewesen sei. Benedikts erste Frage sei immer gewesen: „Was gibt es Neues aus meinem Bayern? “ Auch über bayerische Spezialitäten wie Weißwürst habe er sich stets gefreut. Persönlich habe ihn Benedikt XVI. bei Treffen immer sehr beeindruckt,sagte Söder. „Ich habe mich gern mit ihm unterhalten.“ Er sei ein sehr wacher Geist gewesen, habe ein großes Herz gehabt und große Bescheidenheit gezeigt: „Ich habe ihn gemocht und bewundert. “

Text: KNA/baj/cri/jas, Foto: www.kna.de, Barbara Just

Bildunterschrift: Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (r.) trägt sich am 2. Januar 2023 im Kondolenzbuch für den verstorbenen emeritierten Papst Benedikt XVI. ein in der Hofkapelle der Münchner Residenz in München.