News Bild Ministerialbeauftragter für Gymnasien in der Oberpfalz: Franz Xaver Huber besucht Bischof Voderholzer

Ministerialbeauftragter für Gymnasien in der Oberpfalz: Franz Xaver Huber besucht Bischof Voderholzer

Home / News

Franz Xaver Huber hat am Freitagvormittag Bischof Rudolf Voderholzer besucht. Er machte damit seinen Antrittsbesuch beim Regensburger Oberhirten als neuer Ministerialbeauftragter für die Gymnasien in der Oberpfalz.

Als Ministerialbeauftragter ist Franz Xaver Huber zuständig für Schulaufsicht, Schulentwicklung und Schulberatung. Für die pädagogischen Mitarbeiter ist er ein Ansprechpartner und fungiert als Bindeglied zwischen Schule und Ministerium. Mit Bischof Voderholzer hat er auch über den Reliigionsunterricht an Schulen gesprochen. Die beiden sind sich nun schon zum zweiten Mal begegnet: Bischof Rudolf hat den jetzigen Ministerialbeauftragten während eines Pastoralbesuchs in Nabburg schon einmal getroffen, als dieser dort noch Leiter des Johann-Andreas-Schmeller-Gymnasiums war.

Seit Anfang 2017 ist Franz Xaver Huber neuer Ministerialbeauftragter - einer von acht in Bayern. Er hat seinen Dienstsitz am Albertus-Magnus-Gymnasium in Regensburg. Zu seinem Bezirk zählen insgesamt über 30 Gymnasien in der Oberpfalz, etwa in Amberg, Bad Kötzting, Cham, Regensburg, Tirschenreuth und Weiden.