News Bild Majestätisch und mystisch - Orgelkonzert mit Martin Bernreuther (Eichstätt)

Majestätisch und mystisch - Orgelkonzert mit Martin Bernreuther (Eichstätt)

Home / News

 

 

Das kommende Orgelkonzert im Regensburger Dom spielt Martin Bernreuther, Organist am Dom zu Eichstätt. Seine Werk-Auswahl ist eine spannende und abwechslungsreiche Mischung mit Werken u.a. der iberischen Orgeltradition (Andrés de Sola und António Correa Braga) sowie von Franz Liszt, Robert Schumann und César Franck. Darüber hinaus bringt er das Finale aus der Sonate d-Moll von Alexandre Guilmant zu Gehör, ein imposantes Stück in Grand-Chœur-Registrierung mit Mehrfachpedal und triumphalen Fanfaren.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr (Einlass ist 1 Stunde vor Konzertbeginn). Der Eintritt kostet 5 Euro. Karten sind im Infozentrum DOMPLATZ 5 (Tel. 0941/5971662), in der Tourist-Information im Alten Rathaus und an der Abendkasse erhältlich. Ein ausführliches Programm ist im Eintritt eingeschlossen. Es gibt keine nummerierten Plätze. Während des Konzerts bleibt der Dom geschlossen. Weitere Informationen finden Sie unterwww.domorgel-regensburg.de und im Infozentrum DOMPLATZ 5. 

Interpret
Martin Bernreuther (*1969) studierte Katholische Kirchenmusik und Konzertfach Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik in München bei Professor Franz Lehrndorfer. Nach den Abschlüssen Kirchenmusik Diplom A, Künstlerisches Diplom „Mit Auszeichnung“ und dem Erhalt des Meisterklassen-Diploms ergänzte er seine Studien als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes in Paris. Im Anschluss daran wurde Bernreuther zum Professor für Orgel, Improvisation und Cembalo an die Hochschule der Künste der Katholischen Universität von Porto, Portugal, berufen. Ein Höhepunkt in der Zusammenarbeit mit renommierten Orchestern und Solisten waren die Rundfunk- und Fernsehaufnahmen der Großen Messe in c-moll von Wolfgang Amadeus Mozart unter der Leitung von Leonard Bernstein. Seine umfangreiche Tätigkeit als Konzertorganist führte ihn in Kirchen und Kathedralen des In- und Auslands, darunter Bamberg, Fulda, Köln, Lucca, München, Regensburg, Paris, Passau, Porto, São Paulo, Tallinn und Wien. Nach mehrjähriger Tätigkeit am Münchner Dom und an der Pfarr- und Klosterkirche St. Birgitta und St. Alto in Altomünster wurde er 2002 zum Domorganisten am Eichstätter Dom und amtlichen Orgelsachverständigen des Bistums ernannt. Bernreuther ist gefragter Juror bei Wettbewerben, Herausgeber von Orgelwerken und Gastdozent an verschiedenen Instituten.