News Bild Live auf EWTN: Der „Marsch für das Leben“ am 19. September in Berlin

Live auf EWTN: Der „Marsch für das Leben“ am 19. September in Berlin

Home / News

Der katholische Fernsehsender EWTN.TV überträgt am 19. September 2020 den Marsch für das Leben aus Berlin. Lebensschützer aus dem ganzen deutschsprachigen Raum demonstrieren vor dem Brandenburger Tor für das Lebensrecht eines jeden Menschen, anschließend führt ein etwa drei Kilometer langer Marsch durch die Berliner Innenstadt.

Wegen der Corona-Pandemie findet der diesjährige Marsch jedoch unter besonderen Bedingungen statt. Während der gesamten Veranstaltung gilt für die Teilnehmer die Maskenpflicht, auch der Mindestabstand muss eingehalten werden. Unterstützung erfährt die Kundgebung wieder aus den Reihen des deutschen Episkopats.

EWTN.TV sendet am kommenden Samstag, dem 19. September, bereits ab 12.30 Uhr live aus Berlin. In einem halbstündigen Vorbericht werden die aktuellen Herausforderungen im Engagement für den Schutz des menschlichen Lebens erörtert. Dabei kommen auch Vertreter der Lebensrecht-Bewegung zu Wort. Von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr überträgt EWTN.TV die Kundgebung vor dem Brandenburger Tor mit verschiedenen Rednerbeiträgen aus Politik, Kultur, Kirche und Gesellschaft live. Nach der Kundgebung setzt sich der Marsch in Richtung Innenstadt in Bewegung. EWTN.TV schaltet dafür von 15.00 bis 15.30 Uhr noch einmal live nach Berlin.

Die Übertragungen sind im regulären TV-Programm von EWTN abrufbar. Gleichzeitig werden sie über den Internet-Livestream des Senders sowie über einen jeweiligen Livestream auf YouTube und Facebook angeboten.

Sie wollen mit vor Ort sein und beim Marsch für das Leben mitlaufen? Die Jugend2000 hat einen Bus von Regensburg nach Berlin organisiert.

www.bistum-regensburg.de/news/jugend-2000-organisiert-fahrt-zum-marsch-fuer-das-leben-7622/