News Bild Lichterprozession für das Leben am 28.12. wird angeführt von Bischof Gerhard Ludwig Müller

Lichterprozession für das Leben am 28.12. wird angeführt von Bischof Gerhard Ludwig Müller

Home / News

Das Dekanat Regensburg veranstaltet am Dienstag, 28. Dezember, dem Tag der Unschuldigen Kinder, eine Lichterprozession für das Leben. Sie findet seit 1985 jährlich statt, also dieses Jahr zum 25. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums hat Bischof Gerhard Ludwig seine Teilnahme zugesagt.
Dekan Alois Möstl meinte dazu: „Ich kenne keine Bischofsstadt in Deutschland, in der seit 25 Jahren ununterbrochen für den Schutz des werdenden Lebens öffentlich eingetreten wird, wie es im Dekanat Regensburg geschieht.“

Um 18.00 Uhr ist Treffpunkt am Emmeramsplatz mit unserem Bischof, dort werden auch Kerzen angeboten. Der Prozessionsweg, der angeführt wird von Fahnen der Verbände, verläuft über die Maxstraße zur Basilika Alte Kapelle, wo sich gegen 18.30 Uhr das Pontifikalamt mit dem Bischof anschließt.

Das Stadtdekanat lädt herzlich dazu ein, sich in die Lichterprozession für das Leben einzureihen.