News Bild Landvolk in Berlin
Landvolk in Berlin

Auf dem Land geschieht das Eigentliche

Home / News

Regensburg, 19. Januar 2023.

Die KLB Deutschland ist auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin prominent vertreten. „Wir freuen uns, dass in diesem Jahr der Verband Katholisches Landvolk Rottenburg-Stuttgart für die Standbetreuung sorgen wird. Klimaschutz und unsere Kampagne ,Achtung: Leben! Vielfältig und großartig´ werden die Themen sein, die wir dort transportieren wollen.“ Das teilte Bettina Locklair, Bundesgeschäftsführerin der Katholische Landvolkbewegung Deutschland, im Gespräch mit der Bischöflichen Presse- und Medienabteilung der Diözese Regensburg am Telefon mit.

Weiters war zu erfahren, dass am kommenden Montag, 23. Januar, ein katholischer Gottesdienst um 19.00 Uhr in der St. Ludwig Kirche in Berlin Charlottenburg gefeiert. Auch teilte die KLB mit, dass das Fachforum die Katholische Landvolkbewegung Deutschland und der Katholische Deutsche Frauenbund (KDFB) die Aktivitäten gemeinsam veranstalten. „Wir zeigen, dass gerade Menschen im ländlichen Raum in und mit der Natur leben und deren Veränderung besonders deutlich und nah spüren.“

Wie gelingt es?

Die Leitfrage laute: „Wie gelingt es, den Menschen den Schritt vom Wissen zum Handeln zu erleichtern? Dabei wollen wir die wichtige Rolle von Verbänden und Vereinen beleuchten. Sie seien im ländlichen Raum Orte, an denen Menschen zusammenkommen und sich gegenseitig stärken. Sie sind essenziell zur Vernetzung und Aktivierung und ersetzen oftmals die in Städten vorhandene Infrastruktur.“ Weitere Informationen zum hochinteressanten Thema werden an dieser Stelle folgen.

Prof. Dr. Veit Neumann, Bild: KLB