News Bild KSJ gewinnt 3. Preis beim diözesanen „kreaktiv“-Wettbewerb zum Weltjugendtag

KSJ gewinnt 3. Preis beim diözesanen „kreaktiv“-Wettbewerb zum Weltjugendtag

Home / News

Der Diözesanverband Regensburg der Katholischen Studierenden Jugend (KSJ) hat mit seiner Aktion beim diözesanen "kreaktiv"-Wettbewerb den 3. Preis gewonnen. Bei dem "kreaktiv"-Wettbewerb, den das Weltjugendtagsbüro der Diözese Regensburg veranstaltete, waren Jugendliche aufgerufen mit Ideen und Aktionen kreativ und aktiv auf den XX. Weltjugendtag (WJT) aufmerksam zu machen. Die KSJler hatten dies bei einer Aktion im November 2004 in Amberg getan. Zunächst wurden die Jugendlichen im Amberger Rathaus von Oberbürgermeister Wolfgang Dandorfer empfangen, der auch gleich zum WJT interviewt wurde. Außerdem baten die jungen Leute die Stadt um Unterstützung für die Tage der Begegnung, die im Vorfeld des Weltjugendtages stattfinden und bei denen ausländische Jugendliche in den Pfarrgemeinden vor Ort zu Gast sein werden. Im Anschluss daran warben die KSJler in der Fußgängerzone mit Flugblättern und Bonbons für den Weltjugendtag und interviewten die Passanten. Aus den Interviews wurde schließlich ein Beitrag der Kirchenredaktion für die regionalen Radiosender gefertigt, ebenso wurde ein Bericht für das Regionalfernsehen gedreht. Diese Aktion überzeugte die Jury, so dass der Weltjugendtagsbeauftragte und Jugendpfarrer der Diözese Regensburg, Domvikar Thomas Pinzer, den beteiligten KSJlern als 3. Preis des "kreaktiv"-Wettbewerbes einen Betrag in Höhe von 150 Euro überreichen konnte.