News Bild Handreichung für die Eucharistische Anbetung – online abrufbar
Handreichung für die Eucharistische Anbetung – online abrufbar

„Kommt, lasset uns anbeten“

Home / News

Nicht nur hilfreich als Begleitung für die vielerorts am Gründonnerstag stattfindende Anbetung: Die Kommission für Liturgie und Kirchenmusik möchte mit der Handreichung „Kommt, lasset uns anbeten“ den Pfarrgemeinden der Diözese eine Hilfe anbieten, die Eucharistische Anbetung zu fördern. Neben grundsätzlichen Hinweisen zur Eucharistischen Verehrung enthält sie vier ausgearbeitete Anbetungszeiten: „Gottheit tief verborgen, betend nah ich dir“, „Adoramus. Te. Wir beten dich an“, „Sende Arbeiter in deine Ernte – Gebet um geistliche Berufungen“ und „Er schaut mich an, ich schaue Ihn an – Anbetung mit Jugendlichen“. Ein ausführlicher Anhang schafft zusätzlich Möglichkeiten und den nötigen Raum, die Materialien flexibel einzusetzen, um so mit Gebeten, Texten und Liedern besser auf die versammelten Beter einzugehen.
 

Die zweite Auflage der Handreichung steht als Download zur Verfügung und kann in gedruckter Form in der Hauptabteilung Seelsorge bestellt werden. (Umfang 114 Seiten, DinA 5, gelocht, Klebebindung)